Wer entscheidet beim Arbeitsamt generell über eine Umschulung / Weiterbildung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja.Das ist korrekt.Das entscheidet eine Gruppe.Du konkurrierst mit anderen Menschen,die nach Sachlage dringender oder weniger dringend eine Umschulung benötigen.Da Anzahl der Plätze / Angebote und auch finanziell das Budget extrem heruntergefahren wurde ( jetzt noch zugunsten der sog.Flüchtlinge),hoffe ich ,.das Du eine Maßnahme bewilligt bekommst.Wenn Deine Arbeitsmarktchance dann hoch sein wird,Du ggf.einen Platz nachweisen kannst,unter Vorbehalt:Prüfung Fachkraft Xy,hast Du die Besten Chancen.Das Alter,sowie der Werdegang jedes einzelnen sind maßgeblich.Dazu die Familiensituation etc.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein Cousin ist stellvertretender Teamleiter in der Arbeitsvermittlung & war auch schon eine gewisse Zeit als Teamleiter beauftragt.

Bei ihnen im Arbeitsagentur - Bezirk ist es so geregelt: es gibt einen Bildungs- & Förderungsplan. Alles was darin steht, kann gefördert werden & die Entscheidung kann auch der einzelne Arbeitsvermittler alleine treffen, solange noch Gelder & Plätze da sind.

Förderungen, die nicht im Plan stehen oder ein bestimmtes Budget überschreiten, müssen vom Vorgesetzten abgesegnet werden.

Daher kann die Aussage Deines Arbeitsvermittlers durchaus stimmen, wobei es wohl von Arbeitsagentur zu Arbeitsagentur im Detail & Verfahren unterschiedlich geregelt sein kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?