Frage von dasistsparta5, 62

Wer entfernt mir die Fäden?

Ich hab vorgestern Schläge auf die Stirn bekommen und es musste im Krankenhaus genäht werden, aber der Arzt hat mich entlassen ohne mir zu sagen, wer sie entfernt und ich hab vergessen zu fragen. Die sehen nicht aus, als ob sie sich selbst auflösen....

Antwort
von peterobm, 19

der Doc im KKH hat dir bestimmt gesagt, dass du zur Kontrolle zum Hausarzt gehen sollst; der sagt dir auch wann die Fäden gezogen werden - meist 7-10 Tage danach

Antwort
von Startrails, 5

Hallo,

die erste Anlaufstelle bei solchen Sachen ist immer der Hausarzt. Am besten konsultierst du ihn morgen, beschreibst deinen Sachverhalt und der wird dir dann schon sagen wann die Fäden gezogen werden können. Im Normalfall zieht man Fäden ca. nach einer Woche - so war es jedenfalls bei mir bislang. Auch hat dieser die Fäden bei mir gezogen.

Kommentar von dasistsparta5 ,

Hast du einen Hausarzt und bist du das auf dem Foto

Antwort
von Hexe121967, 34

Der Arzt in der Notaufnahme geht bestimmt davon aus, dass du deinen Hausarzt aufsuchst. Der sagt dir dann wann die Fäden gezogen werden müssen.

Antwort
von gri1su, 26

Normalerweise bleiben die Fäden 7 - 10 Tage drin. 

Ziehen kann sie dann auch jeder Hausarzt. Ich würde eine Woche abwarten.

Kommentar von dasistsparta5 ,

Was habt ihr alle mit eurem Hausazt? Ich hatte noch nie einen. Wenn zahnschmerzen habe, gehe ich zum Zahnarzt, wenn ich Gelenkprobleme habe, gehe ich zum Orthopäden, wenn ich ne Warze hab, gehe ich zum Dermatologen. Wozu brauche ich denn einen Hausazt, was ist das überhaupt?

Kommentar von gri1su ,

ah ja. Bei einem Magen-Darm-Virus mit Fieber gehst du dann vermutlich zum Urologen.......

Na ja - Jedem das Seine.

Kommentar von Bambi201264 ,

Ein sog. Hausarzt ist ein Arzt für Allgemeinmedizin. Dahin gehen die meisten Leute, wenn sie erkältet sind und eine AUB benötigen.

Dieser Arzt kann auch einfache Dinge wie Spritzen geben, impfen, Fäden ziehen. Sicher ist auch bei Dir um die Ecke einer. :)

Antwort
von Allergie, 7

Bei einer kleinen Wunde kann man die Fäden nach einer Woche auch selber ziehen. Ich habe dies schon gemacht, ging ganz einfach der Faden ist ohne Probleme rausgegangen. Es war auch nicht nötig nocheinmal einen Arzt aufzusuchen. Alles super verheilt.

Kommentar von dasistsparta5 ,

ich weiß ganricht wie das geht

Antwort
von DerPate19811, 23

Das macht dein Hausarzt. In der Regel nach 3-4 Tagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten