Frage von kevkun, 21

Wer definiert normal?

Alle Leute sagen zu mir ich bin nicht normal! Aber wer definiert was nicht normal ist?

Antwort
von vierfarbeimer, 7

Geisteswissenschaftler definieren was nicht normal ist.

Man beurteilt ein Verhalten als normal oder sagt von einem Menschen,dass er „sehr normal“ sei, wenn sein Verhalten der Situation gerecht wird. Damit man sich aber normal verhalten kann, und der äußeren Wirklichkeit zu entsprechen vermag, musst man einen Maßstab, also bestimmte Normen haben, nach denen man dich richten kann. Solche Richtnormen sind die inneren ideale, die einem als geistige Wert den Weg weisen, Ideale, nach denen man dich richtet, um richtig urteilen und handeln zu können.

Nach solchen inneren Idealen und Richtnormen beurteilen auch Psychiater und Soziologen die Normalität eines Menschen.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Hoppla Tippfehler:

Geisteswissenschaftler definieren was nicht normal ist.

Man beurteilt ein Verhalten als normal oder sagt von einem Menschen,dass er „sehr normal“ sei, wenn sein Verhalten der Situation gerecht wird. Damit man sich aber normal verhalten kann, und der äußeren Wirklichkeit zu entsprechen vermag, muss man einen Maßstab, also bestimmte Normen haben, nach denen man sich richten kann. Solche Richtnormen sind die inneren ideale, die einem als geistige Wert den Weg weisen, Ideale, nach denen man sich richtet, um richtig urteilen und handeln zu können.

Nach solchen inneren Idealen und Richtnormen beurteilen auch Psychiater und Soziologen die Normalität eines Menschen.

Antwort
von YasuoBroken, 17

Normal ist, wenn du dich für Normal empfindest. Die Leute die das zu dir sagen haben ein anderes Verständniss für Normal. Zum beispiel ist es für einen Normal sich zum geht nicht mehr aufzubrezeln. Und für den anderen ist es Normal ganz normal rumzulaufen ohne viel Schminke im Gesicht. Jeder Mensch hat sein eigenes empfinden für die Normalität. Wenn du als Beispiel ein "Freak" bist der den Ganzen Tag zuhause Animes guckt und Videospiele spielt bist du für Leute die sowas nicht machen und Immer draußen sind und sich besaufen nicht Normal. Oder du bist einfach nicht Mainstream. Das heißt wenn alle Feiern gehen und du als einziger nicht. Dann wirst du auch als nicht Normal betitelt.

Kommentar von kevkun ,

trifft ja fast auf mich zu :D nur das ich ab und zu mal ein paar Bier trinken gehe. aber das passiert alle paar Monate :D

Kommentar von YasuoBroken ,

Ja, das dachte ich mir schon bei deinem Namen. Es kommt oft vor wenn man was anderes macht. Leider Traurig die Gesellschaft manchmal.

Antwort
von Naajed, 17

Es gibt keinen absoluten Maßstab und einen Norm an den sich Menschen zu halten haben . Niemand hat das , nur Gott selbst .

Antwort
von Pruiser, 21

Die Masse nimmt sich leider das Recht heraus.

Antwort
von Monsieurdekay, 12

es gibt nur gesellschaftliche Normen und die sind von der Kultur abhängig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community