Frage von lisamriechen68, 556

Wer DAS kann ,ist übertrieben schlau?

Hey Leute ich verstehe echt nicht wie man sowas kann?!

Wer kann von solchen Figuren bitte den Flächeninhalt und Umgfang berechnen ?!?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Manuel129, 228

naja flächeninhalt ist ja absolut kein problem.. du brauchst da nur die formel für umfang/flächeninhalt von kreis, rechteck, dreieck..

z.B aufgabe 18d hast du 2 kreise.. der große kreis hat radius 1,9, der kleine 1,25 also ist die fläche nach der formel für den kreis pi*r^2 
--> pi*1,9^2 - pi*1,25^2 also du ziehst einfach vom großen kreis den kleinen ab..

bei 19 c musst du halt von einem rechteck der länge 26cm und höhe 30 cm 2 halbkreise des gleichen durchmessers (=1 ganzer Kreis) abziehen

bei 20c zum beispiel 1 halbkreis - 2 kleine halbkreise... 

Antwort
von sirtrafalgarlaw, 209

Ist doch nicht so schwer, teile die Figuren erstmal in passende Geometrische Figuren und schau dir dann wie Formeln an wie man den Flächeninhalt und Umfang dazu berechnet. 

18) a) (Halbkreis) Dafür brauchst du zuerst den Radius (in diesem Beispiel wären es 2,3 cm) Als nächstes setzt du den Radius in folgende Formel ein (Flächeninhalt eines Kreises) A = pi*radius²  = 3,1415..*5²

Und das Ergebnis teilst du dann durch 2. 

Alternativ: A= pi*radius²/2 (Halbkreis) 

Für den Umfang reicht diese Formel: Der Umfang eines Kreises ist 2 mal sein Radius mal pi also U= 2*pi*r = 2*3,1415..*2,3 (das Ergebnis durch 2 bei einem Halbkreis) 


Antwort
von MrHilfestellung, 155

Musst es halt in verschiedene Flächen einteilen und dann addieren.

Das einzige, dass ich jetzt nicht auf die Schnelle lösen könnte wäre bei den Aufgabe 19 und Aufgabe 20 die C-Aufgabe, aber ich hab Gott sei Dank mit Mathe nichts mehr am Hut.

Edit: Ich hab überlegt und ich könnte es doch. Übertrieben schlau bin ich trotzdem nicht.

Kommentar von Comment0815 ,

19 c) Quadrat berechnen und zwei Halbkreise abziehen.

20 c) Großen Halbkreis berechnen und dann zwei kleine Halbkreise abziehen.

=)

Kommentar von MrHilfestellung ,

Danke, da bin ich nach der Antwort auch drauf gekommen :D.

Kommentar von lisamriechen68 ,

Wie macht man das denn ?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Bei 19 b beispielsweise berechnest du die Fläche des Quadrats und die Fläche jedes Halbkreises und addierst das dann.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Abziehen ist nicht addieren, sondern subtrahieren.

Kommentar von prohaska2 ,

Wie pingelig ...

Antwort
von einfachichseinn, 92

nein das hat nichts mit übertrieben schlau zu tun. Du musst eigentlich nur 6 Formeln (nachschlagen) können, die für den Flächeninhalt/Umfang von Kreisen, von Dreiecken und von Quadern. 

Bei Aufgabe a, kannst du mit Hilfe dieser Formeln den Flächeninhalt eines Kreisen ausrechnen, und halbierst das Ergebnis, weil du nur einen Halbkreis hast, bei Aufgabe b, berechnest du den Flachinhalt/Umfang und nimmst das Ergebniss plus 1/2 mal das Ergebnis. Die anderen Aufgaben sind ein bisschen verschachtelt, so dass du erst ein Rechteck ausrechnen musst und dann den Kreis abziehen musst und so. Aber schwer ist das nicht!

Antwort
von weckmannu, 83

Wer das kann, muß nicht übertrieben schlau sein, sondern sich konzentrieren können. Also Handy abschalten, sich in Ruhe Zeit nehmen, um das Problemchen locker wie ein Kreuzworträtsel ausknobeln. Dazu mußt du vergessen, daß Dir 'Mathematik nicht liegt'. Wenn man einen Schnitt von 1,7 hat, sollte der IQ reichen, es fehlt evtl. die Ausdauer.

Kommentar von lisamriechen68 ,

Danke hast recht

Kommentar von weckmannu ,

Gratulation zu dieser Einsicht. Die Meinung 'Mathematik liegt mir nicht' ist oft Einbildung oder man hatte mal einen schlechten Lehrer. Als gescheiter Mensch sollte man darüber wegkommen. Besten Gruß und viel Erfolg!

Antwort
von Nemesis900, 128

Das sind bis auf zwei Vierecke und ein Dreieck doch alles nur teile von Kreisen. Du musst nur die entsprechenden Teile Addieren bzw. Subtrahieren.

Antwort
von penguin999, 158

Ganz einfach... Entweder du hast ein gutes Vorstellungsvermögen oder du machst dir Notizen und zeichnet dir die einzelnen Teilflächen,ein😉

Kommentar von lisamriechen68 ,

Oder du erklärst es mir

Kommentar von penguin999 ,

OK.... also dann machst du dir von den verschiedenen Teilbereichen Skizzen... d. h. du zeichnest in die Skizze hinein.. .dann erkennt du welche Formen du berechnen musst😏

Kommentar von lisamriechen68 ,

Ahja ich verstehe..😏

Antwort
von oetschai, 139

"Wer kann von solchen Figuren bitte den Flächeninhalt und Umgfang berechnen ?!?!"

Abgesehen von mir; meine Tochter: 8. Schulstufe NMS in Österreich - schlau, aber nicht mal übertrieben schlau... die könnte das sogar im Kopf, wenn du möchtest, aber sie wird dir die Arbeit nicht abnehmen; das ist DEINE HÜ; also streng dich wenigstens ein klein wenig an!

Die notwendigen Flächen- und Umfangsberechnungsformeln (Kreis, Rechteck, Quadrat) stehen ja hoffentlich in deinem Schulheft... bzw. M-Buch.


Kommentar von lisamriechen68 ,

Übrigens habe ich einen Notendurchschnitt von 1,7 Gym aber Mathe (2) liegt mir einfach nicht ,dass kann man doch verstehen

Kommentar von oetschai ,

Nun... gratuliere! Wenn du diesen Schnitt halten willst, würde ich dir raten, dich vermehrt mit komplexeren logischen Mathematikaufgaben zu beschäftigen (-> Z.B. die Aufgaben vom "Kängurutest" - findest du im I-Net, wenn du nach "känguru mathematik" googelst...)... auch - oder vielleicht gerade WEIL dir Mathe "einfach nicht liegt". Gym-Mathe wird in den höheren Stufen nicht einfacher.

uuund... betrachte diese Aufgaben einfach mal als "Denksport" und "Nüsse, die es zu knacken gilt"...

uuuund ... klar; das ist auch mit Anstrengung verbunden - richtige Freude auf einem Berggipfel empfindest du jedoch nur, wenn du den Berg selbst erstiegen hast (obwohl dich vielleicht eine bequeme Seilbahn auch dort hin gebracht hätte).

Antwort
von mandy12990, 61

Ist doch total einfach! Es gibt für Kreise, Rechtecke ect. Formeln! Die Maße stehen überall dran also einfach die Formeln anwenden!

Antwort
von penguin999, 97

Zu 19c ... Einfach 32 mal 26 ... Das ist die ganze Fläche mit den Kreis aus schnitten... Khen die... Da musst einfach die Fläche von einem Kreis mit dem Durchmesser 26 cm rechnen... Der ist auf der anderen Seite gleich groß und ein halber Kreis plus ein halber Kreis ist ein ganzer Kreis😊

Antwort
von Messkreisfehler, 122

Dazu muss man nicht "übertrieben schlau" sein, sowas sollte jeder der zumindest ein paar Grundkenntnisse in Geometrie hat ohne Probleme ausrechnen können.

Kommentar von lisamriechen68 ,

Ja wie geht das denn ?

Kommentar von Messkreisfehler ,

Haben jetzt doch genügend Leute hier geschrieben.

Antwort
von Iolanthewind, 55

Wer logisch denken kann macht das mit links. Aber das ist nicht jedermanns Stärke. Mir tut das weh mitanzusehen wie sich Leute damit schwertun.

Kommentar von Hideaway ,

Zumal Gymnasiasten mit 1,7er Schnitt. Ach nee, Mathe ist ja der Schwachpunkt, da hat es nur für eine 2 gereicht. Da muss man solche Aufgaben natürlich nicht verstehen.

Kommentar von Iolanthewind ,

Es soll Bundesländer geben da ist ein 1er Schnitt keine Kunst. Und bei den meisten reicht auswendig lernen aus. Aber wenn logisches Denken erforderlich ist setzt es bei vielen aus.

Kommentar von lisamriechen68 ,

Aber hier in Bayern ist solch ein Notendurchschnitt schon nicht schlecht also übertriebt mal nicht

Antwort
von nutzer131, 88

Wer DAS kann ,ist übertrieben schlau?

Nein

Hey Leute ich verstehe echt nicht wie man sowas kann?!

Ist das eine Frage? Wenn nicht, ist das Fragezeichen am Ende des Satzes fehl am Platz.

Wer kann von solchen Figuren bitte den Flächeninhalt und Umgfang berechnen ?!?!

Das sollte eigentlich jeder können, der weiß wie man den Umfang und Flächeninhalt von Kreisen und Rechtecken berechnet.

Kommentar von lisamriechen68 ,

Ach komm das weiß ich auch aber nicht von ach ich geb auf ,ihr könnt auch keinem weiterhelfen

Antwort
von KonstantinML, 133

Das ist einfach . Einfach Formel vom Flächeninhalt für Kreis nehmen. Wenns ein Halbkreis ist mit 2 dividieren

Antwort
von Ahzmandius, 59

Nicht wirklich

Antwort
von lovejeans, 90

Ganz einfache Kreis Berechnung. Formel stehen im Tafelwerk

Antwort
von Helenaaaaa, 45

Wir hatten das auch in Mathe😂
Und ich dachte mir auch so "wer kann das Bitteschön?!" 😂😂😂

Kommentar von lisamriechen68 ,

Hahaha isso😂😂

Antwort
von Comment0815, 90

Ich kann das. =)

Aber hast du auch ne Frage?!^^

Kommentar von lisamriechen68 ,

Kannst du das Wirklich ??? Und wenn ja wie ???

Kommentar von Comment0815 ,

Ich rechne dir jetzt bestimmt nicht alle vor.

Eigentlich geht es immer folgendermaßen: Man zerlegt die Fläche in einfach zu berechnende kleinere Flächen (z.B. Rechtecke, Dreiecke und Kreise). Dann berechnet man die Fläche der kleinen Flächen und addiert alle.

Manchmal muss man auch von einer großen Fläche kleinere Flächen abziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community