Wer das gute kennt, handelt nicht schlecht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja da bleibt die Frage wie man Gut oder Schlecht definiert, da beides relativ ist. Du kannst schlecht für eine Partei handeln aber gut für die andere. Nehmen wir mal Die Frau Merkel. Sie versucht die Flüchtlinge in Sicherheit zu bringen und gleichzeitig alle Staatsbürger glücklich zu machen. Während die einen Staatsbürger nicht verstehen das Nationalitäten einfach Nationalitäten sind und Menschen hilfe brauchen. Versuchen die andern zu helfen. Beide Seiten haben ihre Positionen und Argumente. Dazu kommen die Flüchtlinge die einen fangen messerstechereien an und die anderen Versuchen sich einfach ein normales leben auf zu bauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung