Wer darf mein Bank -Konto einsehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kein Bankmitarbeiter macht sich strafbar, wenn er in ein Konto sieht.

Wenn er die interne Berechtigung hat, in die Konten sehen zu dürfen, weil
das zu seinem Arbeitsgebiet gehört, dann darf er das auch tun.

Selbst wenn er (was er nicht darf) aus rein persönlicher Neugier in ein Konto
sieht (wer sollte das nachweisen?) ist das kein Straftatbestand.

Wenn man ernsthafte Befürchtungen hat, weil man vielleicht weiß, das der Nachbar bei der eigenen Bank in der Kontoführung arbeitet, bleibt einem nichts übrig, als die Bank zu wechseln. Bei einer Onlinebank würde sich das Problem wohl gar nicht ergeben.

Die gleiche Frage könnte man sich ja auch beim Finanzamt, Krankenkasse etc. stellen. Da könnte ebenso jemand sitzen, der Dich kennt. Das ist (leider) so und lässt sich nicht ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Bankmitarbeiter, mit dem Du zu tun hast (Sachbearbeiter, Kassenmitarbeiter etc.) darf das. Und wenn Du dort anrufst, um eine Auskunft zu bekommen, auch der Mitarbeiter am Telefon. Aus Jux und Dollerei wird niemand dort in Deinem Konto herumstöbern - aber die haben auch wirklich anderes zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also der Mitarbeiter der Für dich zuständig ist darf in deinem Konto schauen, aber diese Informationen nicht an Dritter Werter reichen, also Fremdepersonen,Familie und Freunde und co.

ja du darfst entscheiden wer einsehen darf, ob deine Elteneinsehen dürfen, aber wenn du keinen hast die einsehen können und du stirbst kommt keiner mehr an dein Konto.Egal ob famile oder nicht.Datenschutz un so.

Die Bankberater kennen sich da aber noch besser aus frag die mal genauer.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch als nichtexperte denke ich folgendes:

Bei Kto Eröffnung wurde ein Vertrag geschlossen
In Diesem wird sicher ein Klausel stehen das Mitarbeiter der Bank natürlich bei bedarf Einsicht haben, damit aber vertraulich umzugehen haben
Wenn ein Mitarbeiter also reinschaut ist es ok
Wenn er es jmd erzählt dann nicht

Wenn es dir so wichtig ist wäre ein Bank Wechsel möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
02.08.2016, 12:18

Bei einer anderen Bank wäre das aber genauso.

0
Kommentar von Dave0000
02.08.2016, 12:20

Ich habe jetzt vermutet es geht um einen speziellen Mitarbeiter der Bank

0

Der Zugriff auf Kundenkonten ist in einer Bank sehr genau geregelt. Natürlich darf längst nicht JEDER Mitarbeiter JEDES Konto einsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von invinoveritas91
02.08.2016, 13:14

wie kann ich mir das vorstellen? Wer darf, wer darf nicht?

0

Aus Neugier darf das niemand machen. Und ein seriöser Mitarbeiter macht das auch nicht.

Wenn Du z. B. am Schalter Geld einzahlen willst, darf natürlich der Mitarbeiter, der gerade da am Schalter ist, Dein Konto einsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange besagter bankmitarbeiter  gegenüber dritten nichts sagt, macht er sich nicht strafbar. ich glaube auch kaum, dass die mitabeiter der bank sich die zeit nehmen, die kontonummern ihrer nachbarn heraus zu finden und nach zu schauen. zumal - soweit ich weiss - hat nicht jeder Mitarbeiter einsicht in kundenkonten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich möchte nicht wissen, wer da wo "reinguckt", aus welchen Motiven auch immer. Verboten? Hm, so what? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung