Wer darf im Todesfall bestimmen, wo und wie der Angehörige beizusetzen ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die Oma nichts verfügt hat, dann entscheiden und zahlen die Erben gemeinsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat die Oma nie irgendwas zu irgendwem gesagt, was sie sich wünscht? Meine Mutter hat das gemacht, so wurde Streit vermieden.

Lasst den Ehemann entscheiden - er lebte ja mit ihr zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Teddybaer318
21.07.2016, 13:00

Nein,  leider hatten wir nie die Möglichkeiten dazu,  uns mit ihr über das Thema zu befassen.  Sie war sehr lange schwer krank und zum Ende die letzten Jahre lang bettlegerich und konnte auch nichtmehr sprechen. 

0

Eigentlich sollten die Kinder gemeinsam mit dem Ehemann der Oma entscheiden. Immerhin waren sie verheitratet und haben sich geliebt.

Das letzte Wort hat aber der Ehemann. Rauft euch zusammen und bestattet die Oma würdig.

Mein Beileid


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung