Frage von user4582476, 64

Wer darf dass Entscheiden? Schule oder Lehrer?

FREIWILLIGES WIEDERHOLEN So ich bleibe dieses Schuljahr aller Voraussicht sitzen bzw Wiederhole es auf Freiwilliger Basis. Meine Mama hat dass jetzt so geklärt dass es bei der Schulkonferenz am 14.7 geklärt wird. Jetzt ist es so, dass meine Englisch Lehrerin sehr streng ist und meinte ich sollte nicht so Faul sein weil es sein kann dass ich Versetzt werde...

Glaubt ihr ich darf Wiederholen oder nicht?

Meine Lehrerin hat mir ziemlich Angst gemacht... Ich möchte gerne Wiederholen weil ich meinen Fehler wegen der Faulheit so bestmöglich Rückgängig machen möchte!

Ich möchte ihnen Zeigen dass ich es besser machen kann, und wohl doch nicht so dumm bin

Antwort
von Maybewrong, 17

Das entscheiden du und deine Eltern.
Mein Bruder hat auch ein Jahr wiederholt obwohl er definitiv noch versetzt worden wäre.
Auch wird ein bekannter die 11. wiederholen obwohl er recht gut steht :)

Die Lehrer sollten sich beraten, entscheiden können Sie nix.

Antwort
von 2001Jasmin, 26

Du darfst das entscheiden- zumindest ist das bei und so...

Antwort
von mond31, 34

Du darfst mit deinen Eltern entscheiden, ob du wiederholen möchtest oder nicht. Klar dürfen die Lehrer auch mitreden, letztendlich dürfen Sie es dir aber nicht verbieten

Kommentar von user4582476 ,

Die meinten die Lehrer entscheiden dass bei einer Konferenz, finde ich nicht fair..

Kommentar von mond31 ,

Also wir dürfen selber entscheiden, zwar sagen die Lehrer auch da dazu, letztendlich ist es dann aber unsere Entscheidung 

Antwort
von HerthaPyro, 14

Hauptsächlich deine Eltern. Wenn sie es unbedingt wolln wirst du nichts gegen machen können.

Antwort
von Annrobot97, 13

Das entscheidest du. Es ist ja ein Freiwilliges Wiederholen & die schule darf dir den Weg auf eine Verbesserung nicht verbauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community