Frage von Muckelxpd, 104

Wer bin ich und wie finde ich wieder zu mir selbst?

Meine frage ist werbin ich ? Ich weiß selber nicht mehr ich bin ich habe mich in mich selbst verloren .... und ich weiß nicht wie ich wieder zu mir finden kann ,da es alles so seltsam ist ... ich habe im internet gesurft und versucht heraus zu bekommen wie man wieder zu sich selbst findet nur da waren immer so behinderte tests die einem sagten was man für ein typ ist z.b idealist oder so ........... das will ich gar nicht wissen ich möchte nur wissen wie ich wieder zu mir selbst finde .... Ich hoffe ihr könnt mir bei dieser schwierigen Aufgabe helfen .... Danke schonmal im vorraus

Antwort
von Translateme, 72

Kopflos?

Gut so. Schalte man den Verstand für eine Zeit aus u konzentriere dich, was du fühlst. Du bist zu sehr im Kopf und bersuchst Antworten mit dem Verstand zu finden. Das funktioniert nicht. Das Leben ist wesentlich einfacher gestrickt. 

Was machst du gerne? Worin gehst du auf? 

Vergiss mal alle Anforderungen, wie, ich brauch Geld und jenes dazu. Damit schränkst du dein Bewusstsein ein. Tue so, als wäre alles im Überfluss vorhanden u Spiele einfach mal, ich wünsch mir dies und das. Jetzt ist de beste Zeit dazu. Beginne gleich damit.

Wenn du mit offen Augen durchs Leben läufst, fallen dir täglich Dinge zu oder passieren diese sog. Zufälle. Nimm sie auf, sie sind ein Wegweiser. 

Antwort
von Happychild, 68

Ich weiß jetzt zwar nicht ob das bei dir auch so ist, aber bei meiner Freundin die das selbe Problem hatte, hab ich ihr vorgeschlagen mal zu lesen und zu gucken was sie selbst aus Perspektive des Charakters im Buch machen würde, dies half ihr erst wenig, sie kam dann auf die Idee jemand aus dem Buch zu "kopieren" das hat sie dann auch gemacht, war etwas komisch für uns anderen;D Aber sie fühlte sich damit nicht so ganz wohl und hat wieder angefangen mehr zu lesen und sich in das Buch wirklich hineinzuversetzen, dann ging es auch;)) Hört sich jetzt vielleicht wirklich etwas komisch an das mit einem Buch zu machen, aber bei ihr hat es geholfen, vielleicht klappt es bei dir ja auch:) LG und Viel Glück:'D

Kommentar von Muckelxpd ,

danke ich werde es versuchen nur haben die personen in den büchern die ich lese immer eine schlimme vergangenheit und sie tragen das mit sich herum oder es ist halt science fiction und das wird dann sehr schwierig aber trotzdem danke :D <3

Antwort
von Luke91Nukem, 61

Nachdenken hilft. Über sich selbst, seine Ziele im Leben, was man erreichen will. Und auch die Vergangenheit, besondere Ereignisse analysieren

Um herauszubekommen, wie man eigentlich wirklich tickt und warum man so handelt / gehandelt hat

Antwort
von Translateme, 52

Liest du gerne?

Kommentar von Muckelxpd ,

ja das tue ich wirklich gerne .... 
Für mich könnte die welt nur aus büchern bestehen...
Mein Rückzugsort im Prinzip ... :D

Kommentar von Translateme ,

Bärbel Mohr, Wünsche ans Universum ... das war mein Einstieg ins Leben; danach Prophezeiungen von Celestine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten