Frage von Muffinman1, 31

Wer bezahlt mich im fsj wenn mein Arbeitgeber es nicht kann?

Hallo Leute, Ich machen momentan freiwillige Hilfe in einem Tierhof. Dieser lebt von Spenden und kann gerade die Tiere versorgen und seine angestellten bezahlen (knapp). Ich habe trotzdem mal gefragt ob es die Möglichkeit gibt dort ein Fsj zu machen (Freiwilliges Soziales Jahr). Mir wurde gesagt dass sie sich freuen würden und dass es möglich wäre. Das Problem ist nur dass sie mich nicht bezahlen können was ich total verstehen kann. Jetzt die Frage..... Wenn die mich für das fsj nicht bezahlen können, kann ich das Geld dann vom Staat bekommen? Ich freue mich auf jede Hilfe! Danke :)

Antwort
von DFgen, 13

Während eines FSJ bekommst du nur das, was die Einrichtung dir zahlt - Niemand sonst.... 

Deine Eltern könnten für dich weiterhin Kindergeld beziehen.

Wenn dir das nicht reicht und/oder die Eltern dir keine Verpflegung und Unterkunft mehr bieten (könnten) - wozu sie während eines FSJ nicht verpflichtet wären -, müsstest du dir noch einen Nebenjob suchen  - oder einen Vollzeitjob und auf den Tierhof verzichten... bis du eine Ausbildung oder Studium beginnst.

Antwort
von christl10, 16

Dumm gelaufen! Hast wohl das mit dem FSJ falsch verstanden, denke ich! Ich frage mich nur was das auf dem Tierhof bringen soll? Soziale Kompetenz mit den Tieren erlernen? Das verkauf man dann in einem Vorstellungsgespräch!

Antwort
von gunnar90, 22

Ähm - Du hast den Sinn des FSJ wohl nicht verstanden. Im FSJ arbeitet man FREIWILLIG und bekommt keine Bezahlung. Das ist eine EHRENAMTLICHE Tätigkeit. Da bekommt man maximal ein Taschengeld, das durchschnittlich 150 Euro im Monat beträgt (kann auch weniger sein!!) Das Taschengeld wird vom Träger ODER der Einrichtung gezahlt.

Antwort
von Donnerwetter333, 18

Niemand bezahlt dir etwas, wenn der Träger es nicht kann oder will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten