Frage von jeannyjenny, 71

Wer bezahlt den Feuerwehreinsatz bei fremder Katze?

Hallo ihr Lieben, mir ist vor Kurzem spät abends beim Müll rausbringen eine fremde Katze in die Wohnung gelaufen. Sie ließ sich nicht verjagen und reagierte gereizt und aggressiv. Mein Sohn hatte bereits eine Kratzwunde von ihr am Kopf. Als sie in die Küche flitze und sich dort versteckte, sperrte ich sie schnell dort ein über Nacht. Am nächsten Morgen rief ich das Tierheim an. Dort sagte man mir, dass sie die Katze nicht holen würden, da es nicht meine ist und nur der Besitzer seine Katze dort abgeben könne. Die Polizei verwies mich auf die Feuerwehr. Also rief ich die Feuerwehr an, die die Katze letztendlich aus der Wohnung holte und ins Tierheim brachte. Nun habe ich eine dicke Rechnung für den Feuerwehreinsatz erhalten, die ich als Studentin unmöglich zahlen kann. Ich bekomme auch Wohngeld, da ich zudem alleinerziehend bin. Gibt es eine einmalige finanzielle Hilfe von irgendeiner Seite wie z.B. Jobcenter oder so? Kennt sich da jemand aus und kann mir weiterhelfen?

Ich würde mich wirklich sehr freuen.

Danke :)

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von beangato, 28

Tja, auf den Kosten wirst Du sitzenbleiben. Vom JC oder so gibts da nichts. Du kannst aber nach Ratenzahlung fragen.

Hättest Du nicht ganz einfach die Tür öffnen können? Vlt. wäre sie ja herausspaziert, wenn Du draussen etwas Futter angeboten hättest.

Antwort
von heide2012, 38

Nein, leider gibt es da keinerlei ifnanzielle Hilfen.

Du kannst schriftlich und per Einschreiben um Ratenzahlung bitten und am besten auch gleich vorschlagen, in wie vielen Monatsraten du jeweils wieviel monatlich  zahlen könntest.Vorab könntest du außerdem persönlich oder auch telefonisch Kontakt aufnehmen.

Unwissenheit schützt halt nicht vor den Folgen.

Du hättest halt vorher fragen müssen, ob du den Einsatz bezahlen musst und was es wohl kosten wird.

Dann hättest du nämlich bestimmt eine andere Lösung gefunden, die Katze wieder loszuwerden.

Antwort
von troublemaker200, 33

Wer die Musik bestellt, bezahlt sie auch.

Wie kommt man auf die Idee die Feuerwehr (!!) für einen Katzentransport ins Tierheim zu rufen? Hättest Du Dir ein Taxi gerufen und selber abgegeben, wäre billiger geworden.

Nö, das zahlt Dir keiner. Auf den Kosten bleibst Du sitzen denk ich.

Antwort
von VisionDativ, 44

Die Kosten hast Du leider selbst an der Backe, da Du die Feuerwehr gerufen hast. Evtl. gelingt es Dr ja, den Besitzer ausfindig zu machen und von dem die Kosten zurückzufordern.

Das Jobcenter zahlt hierfür nichts.

Vielleicht kannst du dich mit der Feuerwehr bzw. der Gemeinde/Stadt auf eine Ratenzahlung einigen.

Antwort
von Grillmax, 18

Die Kosten wirst du übernehmen müssen...

Aber gleich die Feuerwehr rufen, bei einem verlaufenen Kätzchen.... schon seltsam... auf die Idee, sie einfach wieder durch Türe oder Fenster rauszulassen bist du nicht gekommen.

Auch fehlen Informationen über dein Bemühen, den Besitzer rauszufinden leider völlig...war sie gechipt, hatte sie ein Halsband...was sagt das Tierheim dazu?

Antwort
von sNouXHB, 3

Naja wer die Feuerwehr wegen einer Katze ruft kann das schon ruhig selbst bezahlen.
Sonst zahlen wir alle es... und das fände ich nicht richtig.

Wenn du den Besitzer nicht findest wirst du es selbst zahlen müssen.

Da hast du aber auch mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Antwort
von Repwf, 31

Das Tierheim ist ja wohl eine Frechheit, aber gut...

Du solltest dich mal mit der Feuerwehr in Verbindung setzen und klären das es quasi ein Wildtier war! 

Kommentar von MarkusGenervt ,

…und klären das es quasi ein Wildtier war!

Also Wildkatzen kommen nicht mal in die Nähe von Stadtgebieten.

Mit "quasi" wird daraus auch kein Wildtier.

Eine Hauskatze ist eine Hauskatze ist eine Hauskatze. Punkt.

Kommentar von Repwf ,

Jedenfalls war es nicht IHRE Katze!

Kommentar von MarkusGenervt ,

Deshalb ist sie aber doch nicht gleich ein Wildtier. Dann träfe dies ja auf alle Tiere zu, die nicht irgendjemandes Eigenen sind – also alle Tiere.

Das Wort was Du suchst ist "fremd", bzw. "fremdes Tier". :)

Kommentar von Repwf ,

;-) DANKE ;-) ! 

Kommentar von MarkusGenervt ,

LOL – Gerne :o)

Antwort
von reginarumbach, 34

falls das keine trollgeschichte ist, dann muss man wirklich sagen: versuche ratenzahlung zu vereinbaren. du hättest die katze ja wohl selbst aus dem raum holen können und instierheim bringen können. das war einfach nur, entschuldige bitte, total daneben die feuerwehr zu rufen.

Kommentar von Repwf ,

Du hast noch nie versucht ne wilde Katze zu fangen, oder...

Kommentar von reginarumbach ,

bin schon seit jahren selbst katzenhalterin von verschiedenen tieren, darunter auch wehrhafte und 'wilde', habe deshalb auch ihrer geschichte geschlossen, dass es eine verängstigte und verstörte katze war, die ausgeteilt hat, aber keine echte wildkatze.

und ja, es gibt da ja verschiedene methoden, mit futter anlocken, tür/fenster öffnen, arbeitshandschuhe anziehen, um sie irgendwo rauszuholen oder eben sich tipps beim tierheim oder tierarzt holen für solche zwecke. auf jeden fall hätte ich all so etwas gemacht bevor ich auf die idee gekommen wäre die feuerwehr zu rufen. ich denke die junge frau war etwas kopflos in der ganzen situation. aber gut, die sache ist eh jetzt schon gelaufen.

Kommentar von Repwf ,

Ich hätte sie auch alleine raus bekommen, aber auch ich haben 20 Jahre katzenerfahrung! 

Jemand der selber vielleicht kein Haustier hat reagiert da aber sicherlich anders, gerade wenn das eigene Kind schon (leicht) verletzt wurde!

Und da muss ich doch auf "städtische" Hilfe zurückgreifen können ein fremdes Tier aus meiner Wohnung zu bekommen?!? 

Das sich die Feuerwehr die Kosten vom Besitzer erstatten lassen könnte, das wäre logisch! 

Antwort
von wilees, 28

Als Beispiel:

Feuerwehr - Wer für den Einsatz zahlen muss - Meldung - Stiftung ...

https://www.test.de/Feuerwehr-Wer-fuer-den-Einsatz-zahlen-muss-4733968-0/

Kosten prüfen:

http://www.immo-magazin.de/rechtstipp-besteller-muss-fr-feuerwehr-zahlen/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten