Frage von F4shback, 52

Wer bekommt das Erbe, in diesem Fall?

Hallo,
Ich versuche mich mal kurz zu Fassen.

Meine Großeltern leben noch, aber wir haben nicht mehr so den Kontakt miteinander.

Jetzt weiß ich, das ich mit meinem 3 Geschwistern bei meinem Opa im Testament stehen.

Hier geht es um einen 5-6 Stellugen Betrag.

Jetzt ist mein Opa schwehr krank und geht die Tage von uns :(

Jetzt die Frage:
Da meine Oma noch lebt, bekommt sie das komplette Erbe, oder bekommen wir, wie im Testament hinterlegt, unser Erbe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 8

Da es ein Testament gibt müsste man es kennen, um eine genaue Auskunft zu geben.

Eines kann man sagen:

DEin Vater, oder Deine Mutter, wäre auf jeden Fall gesetzlicher Erbe. Falls Also Vater, oder Mutter nicht mehr leben, trittst Du an deren Stelle. Dann die Frage, wie viele Kinder haben/hatten Deine Großeltern.

Gesetzliches Erbe des Opas wären Deine Oma zu 1/2 (§§ 1371+1931 BGB).

Die andere Hälfte teilen sich die Kinder. Nehmen wir an 3 Kinder.

Dann wäre das gesetzliche Erbe Deines(r) Vaters/Mutter 1/3 dieser Hälfte, also 1/6. Das wäre, wenn der/die verstorben ist, Dein gesetzlicher Anteil. Wurdest Du im Testament übergangen, wäre der Pflichtteil1/2 dieses gesetzliches Erbe somit 1/12.

Antwort
von Othetaler, 15

Kommt auf das Testament an. Wenn ihr ausdrücklich drinsteht, wird wohl eine spezielle Regelung getroffen worden sein.

Antwort
von Ronox, 10

Wofür wäre denn ein Testament gut, wenn es nichts bewirken würde? Wenn es wirksam errichtet wurde, ist es natürlich bindend, wobei der genaue Inhalt hier noch festzustellen wäre. Deine Oma hat theoretisch einen Pflichtteilsanspruch, der dürfte hier aber nicht geltend gemacht werden.

Antwort
von landregen, 27

Ich hoffe, deine Großeltern haben das Testament noch geändert, sorry.

Deine Großmutter wird auf jeden Fall den Pflichtteil bekommen.

(Und wie wäre es, mal hinzugehen und dich zu kümmern? ... Naja , Off-Topic-Ergänzung...)

Antwort
von Jewiberg, 19

Das kommt drauf an. Wenn es ein Ehegattentestament (Berliner Testamen) gibt, dann erbt die Ehefrau in dem Fall alles. Die Kinder erben nach ihrem Tot zu gleichen Teilen, oder was halt im Testament steht.

Antwort
von peterobm, 17

Dein Opa hat ein Testament hinterlegt, das hat Vorrang

Noch lebt er aber noch

Antwort
von SaVer79, 16

Wenn ihr im Testament eures Opas bedacht seid und das Testament auch keine Bestimmung enthält, dass ihr das Geld erst nach dem Tod eurer Oma erhalten sollt, dann bekommt ihr das Geld nach dem Tod des Opas

Antwort
von brido, 1

Wenn sie ein Berliner Testament haben erbt sie zuerst dann Du, wenn nicht beide gleich. Ihre Kinder bekommen den Pflichtteil 

Antwort
von edgar4802, 11

Zunächst ist meistens so , das der Ehepartner Alleinerbe ist !

Antwort
von oxBellaox, 17

kommt drauf an, ob es sich um ein sog. "Berliner Testament" handelt. Wenn ja, ist Oma Vorerbin und wenn sie dann stribt, erbt ihr .


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community