Frage von Blumenwiese2, 46

Wer bekommt am Valentinstag einen Gruß?

Hallo, also ich nach längerer Krankheit heute in die Firma kam, lag eine Valentinskarte von einem Arbeitskollegen auf meinem Tisch. "Meine liebe...., ich wünsche dir einen schönen Valentinstag!" Irgendwie dachte ich bisher, dieser Tag sei Verliebten vorbehalten. Was meinen Kollegen nun letztendlich bewogen hat, weiß man nicht. Eigentlich kann ich mir gar nicht vorstellen, dass dies ein Anbandelungsversuch sein sollte. Nur: Wie wird das tatsächlich im allgemeinen so gehandhabt - kann ich an diesem Tag jedem grüßen, der mir irgendwie sympathisch ist? Viele Grüße blumenwiese

Antwort
von Turbomann, 6

@ Blumenwiese2

Man sollte den Valentinstag nicht überbewerten. Freue dich doch, wenn der Kollege dir einen netten Gruß hingelegt hat. Ich hätte mich gefreut und ihm ebenso einen schönen Tag gewünscht.

Wenn dir danach ist allen einen netten Valentinstag zu wünschen, dann kannst du das doch gerne tun.

Der Valentinstag wird heute eh doch nur als Konsumtag benutzt. Wenn ich jemand liebe, dann gibt es für mich keinen Tag, den ich dafür brauche.

Sollte es eine Anmache von ihm sein, dann wirst du das doch selber merken und wenn du das nicht willst, ihm auf nette Art und mit etwas Psychologie das auch zu verstehen geben können, ohne ihn zu verletzen.

Ansonsten muss man nicht immer gleich eine Bedeutung in nette Gesten legen.

Antwort
von AnyBody345, 18

Vielleicht hat er dich einfach gern und da er sich sonst aus welchem Grund auch immer nicht traut, hat er den Valentinstag als Anlass genutzt um dir das mal zu zeigen.

Antwort
von vladimerk, 6

Vielleicht, vielleicht aber auch nicht, das erfährst du nur wenn du Ihn fragst und nicht irgendwelche X-beliebigen Menschen im Internet wie uns;)

Antwort
von Celincheeeeen, 24

Also ich werde gegrüßt und grüße natürlich meinen festen Partner, dann meine Freunde und meine Eltern, kann man denke ich machen wie man möchte, also muss und sollte jeder für sich wissen man kann es ja auch so rüber bringen, dass es nicht falsch ankommt wie dein Arbeitskollege bei dir.

Antwort
von Franticek, 15

Es ist der Tag der Verliebten. Und wahrscheinlich war das von diesem Kollegen ein leiser Hinweis darauf, dass er etwas mehr empfindet.

Antwort
von Aleqasina, 12

Das ist tatsächlich ein Anbandelversuch, wenn auch ein sehr dezenter.

Denn unter Nichtverliebten ist das unüblich, auch wenn sie einander sympathisch sind.

Antwort
von jkcookie, 7

Nein also der Valentinstag ist Verliebten zugesprochen und eben Leuten die anderen ihre Liebe mitteilen wollen.

Ich mein Grüßen tue ich auch jeden und immer aber halt nur ausgewählten Personen zum Valentinstag Grüßen usw.

Antwort
von GravityZero, 11

Du kannst an diesem Tag wie auch an jedem anderen jeden und immer grüßen...der Tag hat keine Bedeutung und jeder hat eine andere Art ihn zu sehen. Manche sagen nur der Partner, andere schenken ihrer Mutter was und die nächste der besten Freundin. Wenn du es wissen willst musst du ihn wohl fragen.

Antwort
von DPower16, 12

Also ich denke üblich ist das nicht.. für mich sieht das so aus, als würde er sich versuchen an dich ranzumachen :)

Antwort
von Mignon2, 12

Warum sollte man nicht jemandem, den man kollegial und/oder sympathisch findet, einen Gruß zum Valentinstag senden dürfen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten