Wer hat Erfahrung mit Säulenobstbäumen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie umtopfen? Du wirst keinen Ertrag im Topf bekommen! (abgesehen davon dass der Topf im Freien durchfrieren wird.)  Das wär so, als würde man von einem JVA-Insassen verlangen, ein Musikstück zu komponieren. Auch Säulenobst braucht die Auspflanzung - ideal mit Drainage und Komposterde  im Pflanzloch. 

Ahrens+Siebert ist eine von vielen unterm Strich  passablen Versandfirmen , aber wenn sie auf Fotos suggerieren (das tun sie gerne wie auch Pötschke), dass man im Topf Obst-Ernte von Gehölzen hat - dann stimmt das einfach nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern und ich haben mit diesen Säulenobst"bäumen" (z.B. "Ballerina") sehr schlechte Erfahrungen gemacht. 

Sehr empfindlich. Im Topf sowieso nochmal frostempfindlicher als im Freiland, außerdem wenig schädlingsresistent.

Die reichen Ernten gibt es in der Regel nur auf den Bildern der Verkäufer. Wahrscheinlicher ist, dass Dir der Baum nach kurzer Zeit eingeht oder ein kümmerliches Dasein fristet.

Und bist Du sicher, dass man im Topf 2 m Höhe erreicht?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kimoki
23.06.2016, 19:16

Mir ist ein Gartenkatalog von Ahrens+Siebert in die Hände gefallen.die Sorten werden dort mit 180cm beworben.(Ich hoffe ohne Topf)

0

Was möchtest Du wissen?