Frage von mrunknown351, 35

Wenns nicht besser wird geh ich zum Artz.?

Hey Leute,

Kann ich eine Blaßenentzüngung selber behandeln? Wenn ja wie? Hab gelesen das viel warm halten hilft stimmt des?

Antwort
von sonnymurmel, 14

Warmhalten hilft auf jeden Fall und du solltest auch ganz viel trinken.

Wenn es aber nach 3 Tagen nicht besser ist und/oder du hast Fieber  - solltest du auf jeden Fall zum Arzt. Lg

Antwort
von violatedsoul, 22

Nein, kannst du nicht. Und selbst rumdoktorn sollte mit sowas keiner, weil die Bakterien auch die Nieren befallen können. Geh zum Arzt, der verschreibt dir Antibiotika.

Warm halten solltest du dich von Haus aus. Richtige Toilettenhygiene beachten. Keine Stringtangas tragen. Das alles sind auch Verursacher von Blasenentzündungen.

Kommentar von mrunknown351 ,

Bin ein Junge 😅

Kommentar von violatedsoul ,

Gut, dann entfällt das mit den Tangas. Wobei es auch männliche Vertreter gibt, die sowas tragen.

Geh zum Arzt, der beißt auch keinen männlichen Vertreter der menschlichen Spezies ;-))

Antwort
von MoRo2312, 14

Hallo, ich selbst leide schon seit meiner frühsten Kindheit mindestens 4-5 mal im Jahr an einer Blasenentzündung also ja warm halten (am besten Wärmflasche) und viel trinken um die Bakterien rauszuspülen. Aber wenn es unerträglich wird würde ich dir empfehlen zum Arzt zu gehen. Besonders wenn es auf die Nieren übergeht, denn das ist richtig schmerzhaft!

Antwort
von Wonnepoppen, 22

Ja, das stimmt, aber ob es ausreicht?

Antwort
von syncopcgda, 10

Ansteigende Fußbäder sollen helfen, hat mir mein Hausarzt mal gesagt.

http://www.praxis-widderich.de/Infos/Erkaeltung/AnsteigendesFussbad.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten