Frage von fantasmo, 85

Wennn ich selbstständig mit Mehrwertsteuer bin, kann ich dann eine Nebentätigkeit machen wo ich ohne MwSt (als Kleinunternehmer) Sachen in Rechnung stelle?

Ich arbeite selbstständig mit MwSt. Nun will ich nebenbei noch Musikunterricht geben, aber nur ganz selten und eher im kleinen Rahmen und ohne MwSt als Kleinunternehmer. Geht das?

Antwort
von Ernsterwin, 12

Wenn Du Unternehmer im Sinne des UStG bist, umfasst Dein Unternehmen alle Deine selbstständigen Tätigkeiten. Du kannst zwar mehrere Betriebe haben, aber nicht "Unternehmer" und "Kleinunternehmer" im Sinne des UStG gleichzeitig sein.

Etwas ganz anderes ist, dass Du als Unternehmer sehr wohl umsatzsteuerfreie und umsatzsteuerpflichtige Umsätze machen kannst.

Wenn Du als Unternehmer steuerfreie Umsätze gem. § 4 UStG machst, dann sind diese umsatzsteuerfrei. Dazu gehört unter Umständen beispielsweise auch Lehrtätigkeit nach § 4 Nr. 21 - siehe http://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__4.html.

Lass Dir das aber durch den Bildungsträger bestätigen. Wenn Du Privatunterricht geben willst - also für Privatzahler - dann ist diese steuerpflichtig. 

Antwort
von RudiRatlos67, 51

Allerdings ist die Frage ob für die Arbeit des unterrichtens überhaupt Umsatzsteuer anfällt

Antwort
von PatrickLassan, 49

Nein. Ein Unternehmer kann nur ein Unternehmen haben, daher ist das nicht möglich.

Antwort
von RudiRatlos67, 52

Nööö.... Es sei denn eine der beiden Firmen ist eine Personengesellschaft

Kommentar von PatrickLassan ,

Oder eine Kapitalgesellschaft.

Kommentar von fantasmo ,

Die Beteiligten wären Freiberufler und AG...geht das?

Kommentar von RudiRatlos67 ,

für was steht in diesem Fall AG? Handelt es sich um eine Aktiengesellschaft? oder ist ein Arbeitgeber gemeint? Im Falle der Aktiengesellschaft ist diese einer Kapitalgesellschaft gleichgestellt und somit wiederum eine juristische Person, bei der wiederrum Aufsichtsrat und geschäftsführenden Organe steuerrechtlich Angestellten gleichgestellt sind. In dem Fall unterliegt nur die Gesellschaft der USt. nicht aber der einzelne.
Allerdings gehe ich davon aus, das Du die Frage nicht gestellt hättest, würde es sich tatsächlich um eine AG handeln.
Also meine nächste Frage; es handelt sich also bei der Abkürzung augenscheinlich um einen Arbeitgeber. Da vorher noch von einer selbstständigen Tätigkeit die Rede war, frage ich mich wo nun plötzlich ein Arbeitgeber herkommt??? Ich versuche ja zu helfen, aber dazu bräuchte ich im Moment eine Christallkugel und hellseherische Fähigkeiten.

Kommentar von fantasmo ,

Es ist eine Aktiengesellschaft, ich hab da nen Honorarvertrag über ne ganz kleine Stundenanzahl und geringem Honorar und ich möchte nicht davon noch MwSt abführen müssen.

(Ist das dann sowas wie wenn man Waren ins nicht EU-Ausland liefert? Dann schickt man denen die Netto-Rechnung und MwSt müssen die bei sich zahlen.)

Und hauptberuflich bin ich aber in einem anderen Bereich selbstständig.

Kommentar von RudiRatlos67 ,

In dem Fall unterliegt die Dienstleistung zunächst mal grundsätzlich der 19% USt. allerdings gibt es für Kunst und Musik Sonderregelungen. Siehe dazu § 4 UStG Abs. 21a u. bb

Kommentar von RudiRatlos67 ,

Moment.... ich habe da was falsch gedeutet. Du schreibst in dem Fall ja keine Rechnung bzw. erzielst keine Umsätze sondern erhälst ein Honorar für Deine geleisteten Dienste. In dem Fall kann die Einnahme nicht als Umsatz verbucht werden und somit fällt keine USt. an. Im SKR 03 würde ich es unter 4400 (frei verfügbares Konto) verbuchen. Vorsichtshalber sollte man dazu aber noch einen Steuerberater oder das Finanzamt selbst befragen. (Wobei die Aussagen des FA in dem Fall auch nicht zwangsläufig richtig sein müssen) Aber wenn das FA sagt ohne USt. ist OK, dann kann man sich auf den oder die Sachbearbeiterin berufen.

Kommentar von fantasmo ,

Ok da weiß ich jetzt bescheid.

Vielen Dank für die Hilfe!

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Was ist denn bitte ein Honorar? Erbringst Du Leistungen aus einer selbständigen Tätigkeit an die Aktiengesellschaft?

Kommentar von Bakaroo1976 ,

Oder bist Du bei der AG angestellt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten