Frage von lefoupedalant, 52

Wenn wird ein Fussballverein königlich in Spanien?

Im Spanischen Profifuβball gibt es königliche Vereine (Real!), wie zum Beispiel Real Betis, Real Club Deportivo de La Coruña, Real Madrid, Real Mallorca, Real Murcia, Real Oviedo, Real Sociedad, Real Valladolid, Real Zaragoza und Reial Club Deportiu Espanyol.

Meine erste Frage ist: wenn wird ein Verein königlich in Spanien, wer bestimmt das oder hat das in der Vergangenheit mal bestimmt? Und meine zweite Frage ist, wieviel königliche Vereine gibt es eigentlich in Spanien?

Antwort
von mambero, 12

Nicht alle Vereine waren reine Fußballvereine, als sie den Namen "Real" erlangten, Real Sociedad San Sebastián ging aus einer Radsportabteilung hervor, welche wiederum Teil eines Freizeitclubs war. Diese Radsportabteilung erlangte jedoch königliche Gnaden.

Ebenso - was jetzt nichts mit "Real" zu tun hat" - waren z.B. Atlético de Madrid und Athletic de Bilbao auch teilweise Flugvereine (Aviación) und andere einfach gesellschaftliche Treffs mit königlichem Titel.

Erst später spielten diese Fußball bzw. - was in Spanien in der Anfangszeit auch oft vorkam - wechselten sie ihren Namen, weil sie einen (machmal königlichen) Verein übernahmen oder von einem übernommen wurden.

Fußball steckte ja um die Jahrtausendwende des 19. Jahrhunderts in den den Kinderschuhen, wurde oft durch Engländer eingeführt. So nannten sich viele Vereine (wie z.B. auch Real Sociedad oder der FC Málaga) zunächst "foot-ball" Club, um ab etwa 1907/08 sich in die spanische Variante (fútbol bzw. balompié) umzubenennen, als der Fußball richtig aufzublühen begann.

Die Auszeichnung Real ist also meist schon weit über 100 Jahre alt und muss nicht unbedingt mit dem Fußball selbst was zu tun gehabt haben, sondern kann auch von anderen königlichen Gesellschaften abstammen.

Antwort
von PatchrinT, 33

Es gibt in Spanien nur eine "Königliche" Mannschaft und das ist Real Madrid. Dieses "Real" mag im spanischen darauf hindeuten,im englischen heißt das aber auch "echt". Also die Echten. Vielleicht hat der König die Schirmherrschaft übernommen,streckt quasi die Hand über diesen Verein oder ist (in früheren) Jahren der Mitbegründer Real Madrid´s gewesen. Die anderen Real Vereine haben mit der Königlichen Wirklichkeit nichts am Hut.

Kommentar von lefoupedalant ,

Stimmt leider nicht und hat auch nichts mit "echt" zu tun. Durch König Alfonso XIII wurde der Verein Madrid Club de Futbal ... Real Madrid.

Kommentar von PatchrinT ,

Da hab ich ja im Prinzip Recht

Kommentar von mambero ,

Nein, denn auch die anderen "Real"-Vereine Spaniens sind königlich. Real Madrid ist als weder real/echt, noch ist es der einzige reale/königliche Verein Spaniens.

Kommentar von PatchrinT ,

Und warum hört man immer "Die Königlichen" von Real Madrid und nicht von den anderen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community