Frage von Funmichi, 40

Wenn wir mikrowellen sehen könnten, wäre es eine komplett neue uns unbekannte farbe?

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 5

Ausgerechnet Mikrowellen? Die sind ja recht weit weg vom sichtbaren Licht. Ändert aber nichts an der Antwort: Wahrscheinlcih schon, aber sicher lässt sich das nicht sagen.

"Mikrowellen sehen" setzt voraus, dass wir im Auge Sinneszellen haben, die auf Mikrowellen ansprechen. Und die so empfindlich sind, dass sie ansprechen lange bevor die Strahlungsleistung schädlich wird.

Wie ein von dieser neuen Sorte Sinneszellen ausgehender Impuls vom Gehirn interpretiert wird, ob als neue Farbe, als schwarz-weiss-blinkend, oder als etwas völlig andersartiges, weiß keiner.

Naheliegend ist die Vermutung, dass das Gehirn die schon dreifach bewährte Methode "Farbempfinden" erneut anwenden würde.

Kommt aber auch darauf an, welchen Vorteil das Mikrowellen-Sehen jenen unserer Vorfahren gebracht hätte, die diesen Sinn erstmals entwickelten. Ob sie damit mikrowellen-farbene Beeren im Gestrüpp besser gefunden haben, oder ob sie mikrowellen-sendende Säbelzahntiger besser vermeiden konnten.

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 14

Mikrowellen werden massiv von allem absorbiert, die Wasser enthalten, darauf beruht die Wirkung des Mikrowellenherdes. Der Glaskörper enthält Wasser bzw. besteht größtenteils aus Wasser.

Die Mikrowellen würden also vermutlich die Netzhaut nicht erreichen, selbst wenn diese empfindlich dafür wäre. Wahrscheinlicher wäre, dass sie den Glaskörper so erwärmen, dass man anschließend gar nichts mehr sieht.

Am besten, Du stellst dieselbe Frage in Bezug auf eine andere Wellenlänge (etwa nahes oder fernes Infrarot, oder aber Terahertz-Strahlung) neu.

Könnten wir allerdings beispielsweise fernes Infrarot sehen, das wir selbst ausstrahlen, wäre dies vermutlich ungefähr so, als schaue man aus einer hell erleuchteten Bude in die Dämmerung heraus. Man wird von seiner eigenen Strahlung geblendet.

UV-Licht soll für das menschliche Auge übrigens bläulich-grell wirken (Stäbchen sprechen darauf gut an), was man aus dem Absorptionsverhalten der Sehzellen schließt, aber diese Strahlung ist hochgefährlich und wird von der Augenlinse vollständig absorbiert. Das wiederum kann allerdings, wenn man UV-Licht ausgesetzt ist, zu Grauem Star führen.

Antwort
von dompfeifer, 7

Auf welche Weise diese oder jene Sinneseindrücke empfunden werden, ergibt sich allein aus der Gestaltung der jeweiligen Sinnesorgane. Und dazu kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Eine schadlose Wahrnehmung der Strahlung unserer Mikrowellengeräte in der Küche wäre mit unseren Augen ohnehin nicht möglich. Die würden schnell verbrennen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten