Frage von Konzulweyer, 107

Wenn Trump bis zu seiner Amtseinführung einem Attentat zum Opfer fallen würde, oder er keine Lust mehr hätte, wäre dann autom. Clinton Präsidentin?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schlauerfuchs, 28

Nein ,dann täte der Vize Président von Trump nachrücken ,er wurde ja gleichzeitig mitgewählt. 

Für diesen Fall wird beim Wahlkampf immer ein Vizepräsident benannt, es gäbe nicht einmal Neuwahlen,  gleiches gilt bei einer möglichen Amtsenthebung. 

Kommentar von Schlauerfuchs ,

So etwas ähnliches gab es sogar schon mal 1901 ,damals wurde der Président bei der Amtseinführung vor der Vereidigung erschossen und Teddy Roseveld rückte nach . 1901 bis 1909.

Kennedy war 3 Jahre im Amt als er in Dalles 1963 erschossen wurde und Johnson nachrückte und auch als Richard  Nixon 1974 wegen Watergate aus dem Amt enthoben wurde, rückte auch der Vizepräsident nach .

Gar nicht so selten.

Antwort
von Rotrunner2, 33

Nein, es gäbe Neuwahlen.

Kommentar von Rotrunner2 ,

Danke für die Bewertung

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Es gäbe keine Neuwahlen, sowie Clinton als auch Trump hatten beim Wahlkampf einem Vizepräsidenten benannt , dieser würde dann für die Zeit der Wahlperiode ab den 20 .Jan. nachrücken. 

Kommentar von Rotrunner2 ,

Nur bei guter Gesundheit.

Antwort
von LustgurkeV2, 42

Dann müsste Obama den Job vorerst weitermachen. Trumps Vize wäre ja auch noch nicht im Amt. Und Hillary ist praktisch gar nichts.

Kommentar von Tagwerker ,

Das würde ja bedeuten, das die ganze Wahlschlacht für die Hose war.  Aber gewählt ist gewählt, oder? So müsste doch Clinten in deisme Fall nachrücken. Oder ist da die Demokatie anders?

Ich lerne gern hinzu!

Kommentar von Wippich ,

Clinton steht für eine andere Partei,die andere Ziele hat.Sie ist nicht gewählt worden.@Tagwerker

Antwort
von Wippich, 41

Ich glaube da ist eine Neuwahl fällig.Trump ist noch nicht Vereidigt,also er hat ja auch noch keinen Vize und Clinton ist nicht gewählt worden.

Antwort
von Tagwerker, 46

Theoretisch ja.  Vizepräsidenten sind immer der Nachfolger.  

Kommentar von Kilkenny4me ,

Clinton wird bei trump aber kaum Vizepräsidentin, ansonsten richtig.

Kommentar von xXFrage98Xx ,

is Clinton Vize? Also wird man autom. Vize wenn man 2er is?

Kommentar von Tagwerker ,

z.B. Bei Fussballmeisterschaften ist der Platz 2,  Vizeweltmeister. Oder?

Kommentar von Kilkenny4me ,

Ja, aber so einfach läuft das bei Wahlen nicht

Kommentar von Kilkenny4me ,

Eben nicht, dafür müsste sie der gleichen Partei angehören

Kommentar von Hundele ,

quatsch. Vize Präsident ist nicht Clinton, sondern Pence

Antwort
von SergeantPinpack, 42

Nein.

Kommentar von Tagwerker ,

oops! Warum nicht? 

Kommentar von SergeantPinpack ,

Mach doch selber 'ne Frage auf und lass es dir erklären.

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Weil der während des Wahlkampfes benannte und automatisch mitgewählte Vizepräsident von Trump nachrücken würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community