Frage von DudelFlanders, 27

Wenn Trump bei den heutigen Wahlen wieder so abräumt, steht er dann als Sieger schon so gut wie fest?

Oder meint ihr die anderen haben heute Chancen einige (die Mehrzahl) der Wahlen zu gewinnen? Immerhin haben sie Trump ganz schön vorgeführt bei der letzten TV-Debatte. Aber Trump hat immer mit so einem Riesenvorsprung gewonnen, dass ihn das wahrscheinlich kaum geschwächt hat, oder?

Antwort
von voayager, 17

noch ist alles offen, Hillary Clinton hat gleichfalls gute Chancen Präsidentin zu werden

Kommentar von DudelFlanders ,

Ich beziehe mich gerade nur auf die republikanischen Vorwahlen :)

Kommentar von voayager ,

ok, das mußt du dann aber auch in deiner Frage erwähnen, andernfalls entstehen Mißverständnisse. Trump hat unter den Republikanern bereits das Rennen gemacht, er ist der Spitzenkandidat der R.

Antwort
von PSfragant, 20

Es sieht leider ganz danach aus. Was mir sagt, dass die Amis im Politik-IQ-Test gnadenlos versagen...

Kommentar von DudelFlanders ,

Trifft natürlich nur auf einen Teil der Amerikaner zu. Dass der Demokrat über den Republikaner gewinnt, dürfte klar sein. Ist zwar dieses mal Clinton und damit keine gute Wahl, aber selbstverständlich jedem Republikaner und erst recht dem Trump vorzuziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community