Frage von GeisterExperte, 59

Wenn tatsächlich eine andere Zivilisation auf einem anderen Planeten lebt , werden die eine andere Fortgeschrittene Technologie haben wie wir hier auf der Erde?

Sicher sind wir nicht alleine im Universum , sicher wird es auch sehr schwer sein die andere Zivilisation zu finden - möglich eines Tages wird die große Meldung kommen das wir Außerirdisches Leben gefunden haben. Kann es auch gut möglich sein das uns die andere Zivilisation schon längst entdeckt hat , aber sie haben keine Interesse oder sie lassen sich Zeit. Kann es auch möglich sein das wir auf einem anderen Planeten eine Dublone haben ( Kopie von uns ). Was meint ihr dazu zu diesem Thema ?

Antwort
von Tarin1941, 28

Natürlich sind alle möglichen Entwicklungsstufen (bis hin zum Duplikat - obwohl die Wahrscheinlickeit verschwindend gering ist) möglich. Als Vergleich brauchst du dir doch nur die Erde anschauen. Hier haben wir alles von "primitiven" Urwaldvölkern im Regenwald des Amazonasgebiet, die erst vor kurzem zum ersten Mal ein Flugzeug am Himmel gesehen haben, bis hin zur Hi-Tech Welt Japans, des Westens, etc.

Kommentar von GeisterExperte ,

ja das stimmt

Antwort
von paranomaly, 22

Möglich wäre auch dass sie ganz andere Technologie haben, die bei uns gar nicht möglich ist, da diese Technologie vielleicht Elemente benötigt die bei uns nicht vorhanden sind. und wenn man den Worten von Edgar Mitchel und Paul Hellyer glaubt, dann sind sie schon längst hier. Edgar Mitchel sagte dass die Regierungen es sehr wohl wissen, dies aber vor der Öffentlichkeit geheim halten. Vor einer weile wurde auch ein Buch veröffentlicht. Es soll vom KGB stammen und wurde ins Englische übersetzt. Dort sind 58 Rassen aufgelistet mit Beschreibung die bereits auf der Erde sind. Laut Paul Hellyer sind es insgesammt 80. 22 Rassen fehlen. Das Disclosure Projekt arbeitet daran dass dass alles offengelegt wird.

Kommentar von GeisterExperte ,

und welche sind die 58 Rassen oder 80. Bitte erläutern 

Kommentar von paranomaly ,

Das Alien Race Book kann man sich per PDF im Internet herunterladen. Die Rassen sind mit Bildern angegeben, welche aber keine originalen Bilder sind sondern dienen nur zu Darstellungszwecke. Teilweise haben die Rassen recht komplizierte Namen. Die die mir auf anhieb einfallen sind die Dries, Dorsay, Anunnaki, Greys, Plejadier, Nordic Blonds. Die Sirianer sind in diesem Buch beispielsweise nicht aufgelistet.

Antwort
von NoNiX52, 35

Ich denke, dass es durchaus weiter entwickelte Lebewesen gibt, als wir. Aber auch weniger entwickelte, die gerade erst entstanden sind o.ä.

Antwort
von WildPferd2000, 24

unwahrscheinlich aber möglich

es gibt verschiedene spektralklassen und wir leben bei einem gelben zwerg, weisse zwerge, die eine schnellere evolution zur folge hätten, leben zu kurz als das komplexes leben entstehen kann. auf anderen gelben sternen wäre es möglich, die sonne gehört jedoch zu den älteren gelben zwergen.

andere spektralklassen wir orange oder rote zwerge, haben zu wenig energie um so schnell komplexes leben hervor zu bringen.

Kommentar von xRobsnx ,

Wobei es dennoch soviele andere Planeten gibt auf denen es Leben geben könnte, weshalb sollte sich nirgends auch "weiterentwickeltes" Leben befinden? Es ist nur die frage wie weit. Wir werden es wohl erst rausfinden wenn wir besucht werden ;)

Kommentar von WildPferd2000 ,

ist schon möglich aber der weltraum ist sehr lebensfeindlich ;) es kann auch uns passieren das in der nähe eine supernova explodiert, das wir von einem gammastrahl erwischt werden oder mit einer anderen sonne kollidieren u.v.a.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten