Wenn sich unsere Erde dreht, muss es doch schwierig sein mit den Flugzeugen in einen Ort zu fliegen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einfache Erklärung, aber dennoch nicht leicht zu verstehen.

Das Flugzeug startet aufgrund der Tatsache das es auf der Erde ist ja schon mit "1600 kmh". Es dreht sich ja mit. Lustigerweise, und jetzt kommt der entscheidende Punkt, dreht sich unsere Atmosphäre auch mit. Alles dreht sich konstand mit, weil in dem Fall nicht die Drehung ausschlaggebend ist, sondern die Gravitation.

Jetzt wirds noch abgefahrener - pass auf! Du kannst dir das Vorstellen wie bei einem Kettenkarusell. Das Flugzeug wird ja konstand von der Erde angezogen, auch wenn es noch fliegt. Für das Flugzeug wirk die "negative Beschleunigung" nicht, wenn es gegen die Erdrotation fliegt, weil es ja konstand angezogen wird.

Du kannst dir also vorstellen, dadurch das es konstand an der Erde klebt, bewegt es sich ohwohl es gegen die Rotation fliegt, trotzdem immer mit "-1600 kmh".

Wir alle bewegen uns ständig mit "1600 kmh". Einfach gesagt, läufst du, wenn du gegen die Erdrotation läufst, ja auch gegen die Geschwindigkeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es ist nicht schwierig weil sich die ganze Erde dreht. Die Erde ist nicht nur der Boden unter dir. Du drehst dich auch mit. Das Flugzeug also auch. Das bedeutet dass man nur die erdliche Distanz überwinden muss da das Flugzeug, sowie die Atmosphäre und auch der Boden rotieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht innerhalb des Schwerkraftfeldes der Erde, da ändert sich an Kraft*Weg nichts.

Etwas anderes ist ein Parabelflug, also in einem Winkel rauf bis zu einem Scheitelpunkt und in einem Winkel wieder herunter. Dann drehte sich die Erde unter dem Flugzeug durch und man landet am Zielort.
Das ist eher eine Frage der Kosten, ob sich das lohnt.

So mit "The Never Comback Airline" für 29€ wird das eher nichts werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut deiner Theorie würde man auch nach hinten fliegen wenn man hochspringt. Bin kein Physiker also schlagt mich nicht wenn ich falsch liege :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrivateBrown
18.07.2016, 00:56

Wenn er hoch genug springen würde ja :D Dann hätte man nämlich überall extrem schnellen Wind. Er würde dann auf jeden Fall an ner anderen Stelle landen.

0

Nein weil die Luft in der Atmosphäre bewegt sich im Mittel mit der selben Geschwindigkeit wie die Erde, die Kraft mit der sich das Flugzeug antreibt wirkt gegen die Luft, somit ist die Erddrehung für Flugzeuge egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Atmosphäre drehts sich mit ..
....sonst hätten eir je 7berall 1600kmh Wind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich mit ein Flugzeug zb nach China fliegen möchte, würde es
doch eigentlich sehr lang dauern oder ? Oder wenn ich die westliche
Richtung nehme, dann nüsste ich viel schneller in China sein.

Der Witz ist, in der Praxis ist es genau andersrum. Flüge Richtung West dauern länger als Flüge Richtung Ost. Zwischen Frankfurt und der Karibik ist der Hinflug immerhin durchschnittlich ca. eine Stunde länger als der Rückflug. Das liegt allerdings am Jetstream.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inertialsysteme.

Wenn du im Zug während der Fahrt nach vorne gehst, kommst du dann nur am Ziel an, wenn du schneller gehst, als der Zug fährt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoth560
18.07.2016, 00:50

Danke

0