Frage von Niklassmada, 50

Wenn sich die Erde in einer Ellipse um die Sonne bewegt, wie kann es dann sein, dass es an bestimmten Regionen immer gleich warm ist?

Danke

Antwort
von LeroyJenkins87, 40

Der unterschiedliche Abstand der Erde zu Sonne ist bei der Temperatur nicht entscheidend.

Es geht hier darum, in welchem Winkel die Sonnenstrahlen auf die Erde auftreffen. Je näher es an einen rechten Winkel rankommt, desto wärmer ist es. Um den Äquator pendelt der Einfallswinkel um diese 90°, was zu einer sehr konstanten Temperatur führt.

Antwort
von Shiftclick, 14

Des Rätsels Lösung heisst Wetter. Die auf die Erde treffende Sonnenenergie, die in gewissen Grenzen schwankt, wird gespeichert und verteilt, durch Ozeane, Landmassen und Luft- und Meeresströmungen. Es mag Gegenden geben, die über längere Zeiten eine gleiche Temperatur haben, das liegt dann aber an der Trägheit der beteiligten Systeme und an der Besonderheit des Ortes.

Antwort
von dompfeifer, 11

Die Größe regionaler Temperaturschwankungen ist von zahllosen geologischen und meteorologischen Faktoren abhängig, aber keinesfalls von den Schwankungen des Ekliptik-Radius.

Das sieht man z.B. daran, dass die kalte Jahreszeit auf der Nordhalbkugel der Erde mit der kleinsten Erde-Sonne-Entfernung zusammenfällt.

Antwort
von GanMar, 38

Weil die relativ geringen Unterschiede beim Abstand keinen Einfluß auf das Klima haben. Die Ellipsenform ist nicht Ursache der Jahreszeiten.


Kommentar von Caleb2000 ,

was ist deiner Meinung den sonst der Grund für winter und sommer?!

Kommentar von Omikron6 ,

Die Neigung der Erdachse. Die bleibt beim Sonnenumlauf immer unverändert.

Kommentar von GanMar ,

Meiner Meinung nach? Es ist nicht meine Meinung, sondern erwiesene Tatsache:

Verantwortlich für die Jahreszeiten ist die Neigung der Erdachse gegenüber der Bahnebene.

Die Ellipsenform der Bahn bewirkt lediglich eine Änderung von 3,5% der aufgenommenen Strahlungsenergie, was für eine Änderung der Jahreszeiten nicht ausreicht.

Kommentar von mineralixx ,

Genau! Vielleicht überzeugt den Fragenden die Nennung der Tatsache, dass die Erde im Jahreslauf ihren sonnennächsten Punkt auf der Ellipse im Winter (Jan./Feb.) durchläuft.

Antwort
von voayager, 2

Es kommt eben darauf an, inb welchem Winkel die Sonnenstrahlen auf die Erde auftreffen.

Antwort
von Barolo88, 20

die Wärme aufder Erde ist nicht abhängig von der Entfernung zur Sonne, sondern vom Neigungswinkel, manchen Regionen haben immer den gleichen Neigungswinkel, daher sind dort auch die Temperaturunterschiede sehr gering

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community