Frage von Leo6483744, 87

Wenn Russland oder Nordkorea eine Atomwaffe auf Deutschland schiesen ist dan ganz Deutschland kaputt?

Antwort
von nobytree2, 36

Die nordkoreanischen sind zu klein und deren Trägerraketen haben kaum Reichweite. Die Nordkoreaner drohen damit auch nur, um in Ruhe gelassen zu werden, eine Attacke haben die definitiv nicht vor, entgegen mancher Darstellung.

Die Russen könnten mit einer nicht bleiversetzten Zarbombe ein Land in einem Schlag völlig ruinieren, allerdings ist so eine Bombe wohl kaum transportierbar - außer die die Technik ist deutlich weiter, was ich dem Land zutrauen würde.

Ich würde aber Russland niemals zutrauen, dass es die Atombombe gegen eine Zivilisation einsetzen würde, diese Grenze überschreiten sie nicht.

Antwort
von Duamo, 55

Von einer wird nicht ganz Deutschland betroffen sein.

Das gefährliche dabei ist aber nicht der Zerstörungsradius (der glaube ich nicht über 10-15 Km sein kann???) sondern der Nukleare Fall Out danach.

Bei der Explosion einer Nuklearen Waffe entsteht ein Atompilz. Dieser entsteht weil unten immer neue Luft angezogen wird da der darin enthaltene Sauerstoff für die Verbrennung des Feuerballs benötigt wird. Dabei wird natürlich auch wahnsinnig viel Staub etc. mit rauf gezogen, der verstrahlt wird und wieder runterrieselt. Das ganze hängt noch mit der Windrichtung bla bla bla zusammen.

Aber es ist recht unwahrscheinlich, dass ein Land das keine Atomwaffen besitzt (wir lagern nur welche für die USA) "einfach so" mit einer solchen Waffe angegriffen wird.

LG Dua

Antwort
von alexklusiv, 8

Deutschland liegt weit außerhalb der Reichweite nordkoreanischer Atombomben.

Russland sieht sich als Siegermacht verantwortlich für Deutschland, da ist es genauso unwahrscheinlich, wie dass Frankreich eine Atombombe auf Deutschland wirft, also im Klartext: Das wird niemals passieren. Russland hat in Europa nur vergleichsweise wenige Atombomben stationiert, da es gar keine potenziellen Ziele gibt. Laut der russischen Militärdoktrin dürfen die russischen Kräfte nuklearer Abschreckung auch nur dann als Waffe verwendet werden, wenn eine existentielle Bedrohung der Russischen Föderation vorliegt. Deutschland ist unmöglich fähig, eine solche herbeizuführen, und wird sicher nicht für Vergehen seiner Verbündeten zur Verantwortung gezogen werden. 

Antwort
von marian7480, 40

Die Nachwirkungen währen schlimmer als die Expulsion selbst. 

Antwort
von JaMay07, 48

Nein!

Die Raketen Nordkoreas können Deutschland nicht erreichen. Sie bedrohen hauptsächlich Südkorea und Japan.

Rußland bedroht Deutschland und kann mit einer Atomwaffe ein Gebiet von ca. 10 km Durchmesser zerstören. Die Strahlung bekommen wir dann aber auch in größerer Entfernung noch ab.

Kommentar von martinzuhause ,

seit wann bedroht russland deutschland denn?

Kommentar von Huckebein ,

Trag es ihm nicht nach. Er hat nur die Seiten verwechselt.:)

Antwort
von JBEZorg, 6

Kinder sollten im Sandkasten spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten