Frage von korolevagalina, 20

Wenn Pachteinnahme nicht an mich ausbezahlt wird, sondern mit weitere Rarenzahlung für Ackerland verrechnet, muss die bei der Steuererklärung mitgeteilt werden?

Antwort
von wurzlsepp668, 20

natürlich!!

Auf der einen Seite steht die Einnahme aus der Pacht, auf der anderen Seite stehen Anschaffungskosten für ein Grundstück.

"leider" wirken sich halt die Anschaffungskosten für das Grundstück steuerlich NICHT aus, da keine Abschreibung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten