Frage von Severine1985, 65

Wenn Mord legal wäre, gäbe es jemanden den ihr ermorden würdet?

Wenn Mord nicht bestraft wird, würdet ihr einen ausüben?

Oder anders gefragt: Ist es nur die Bestrafung die euch von einem Mord abhält? Aber moralisch hättet ihr keine Skrupel?

Antwort
von michi57319, 35

Erstens wüßte ich niemanden, den ich umbringen müßte.

Zweitens könnte ich das gar nicht, weder körperlich, noch seelisch-moralisch.

Drittens finde ich Anarchie generell ein erschreckendes Szenario. Der Mensch ist nicht dafür gemacht.

Antwort
von DodgeRT, 44

über des thema hab ich letzten mit nem kumpel geredet als wir mal wieder "the purge" angesehen haben.

ich hätte jemanden den ich umbringen würde. ob ichs wirklich machen würde, kann ich net sagen. da müsst ich wohl erst mit der geladenen waffe vor ihm stehen...

Antwort
von pumka2, 41

Guter Versuch BKA!

Kommentar von Laleu ,

Hahaha! 

Kommentar von Severine1985 ,

Die Gedanken sind ja frei :-) Ihr dürft doch morden wollen. Das ist nicht strafbar, nur die Ausführung dieses Willens :-)

Antwort
von nonepossibile, 34

Also mich halten meine Moralvorstellungen davon ab, und nicht irgendein Gesetz. Ich möchte auch nicht in einer Gesellschaft leben, in der es erlaubt wäre. Das wäre wirklich schrecklich.

Und klar habe ich welche die ich echt nicht leiden kann, aber solche Gedanken sind mir fremd

Antwort
von melonmanjan, 25

Ja da hätte ich so ein paar arrogante Mitschüler und Lehrer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community