Wenn mir jemand ein Ölbild malt nach einer Vorlage eines Fotos aus dem Internet, darf ich das Foto vom Ölbild dann posten oder verletze ich damit ein Copyright?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Prinzipiell unterliegt jedes Werk (z.b. foto) dem Urheberrecht.
Wenn du also einfach nur abzeichnest(eins zu eins oder annährend), musst du meiner Einschätzung nach um Erlaubnis fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das sollte Legal sein. Das muss auch erst mal bewiesen werden, das es sich um das Bild handelt.

Ich habe noch nie gehört, das es Illegal ist, die Inspiration für ein Kunstwerk vom Bild zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein selbstgemaltes Bild darfst Du weiterverwenden. Ich würde bei einer Beschreibung einen Hinweis auf das Original aufführen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasMorus
15.02.2016, 11:33

Es ist nur leider kein selbst gemaltes Bild sondern eine "Bearbeitung" der Fotografie-Vorlage. Die darf nach §23 UrhG leider nicht öffentlich zugänglich gemacht werden.

0

Hallo Tropfenmeister,

es ist für den gesunden Menschenverstand sehr unintuitiv, aber das ist leider nicht gestattet.

Nach deutschem Urheberrecht ist jedes Werk ab seiner Schöpfung automatisch urheberrechtlich geschützt und darf nicht ohne die ausdrückliche Genehmigung seines Urhebers oder eines anderen Rechteinhabers vervielfältigt werden. (UrhG §1, §12, §15)

Ob ein Bild kopiert, abfotografiert oder abgezeichnet wird, ist dabei erst einmal völlig unerheblich. Es kommt darauf an, dass das neue Bild eine erkennbare Kopie des ursprünglichen Werks ist.

Nun ist ein Ölgemälde auf Basis einer Fotografie ja eine Abwandlung, bei der das Original-Foto notwendig maßgeblich verändert wird. (Alleine durch das neue Medium)

Das hilft dir jedoch nicht. Denn auch so genannte "Bearbeitungen" von Werken dürfen gemäß §23 UrhG nur mit der ausdrücklichen Genehmigung des ursprünglichen Künstlers öffentlich zugänglich gemacht werden.

Wünschte ich hätte bessere Nachrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ahzmandius
15.02.2016, 20:58

Ohne die Bilder gesehen zu haben, kann man das eigentlich nciht abschließend klären.

Wenn z.B. das Ölgemälde so ist, dass die Aspekte des Originals in den Hintergrund treten (verblassen), dann ist das (ab)malen eine freie nutzung des Ursprünglichen Werks und darf nach §24 auch veröffentlicht werden, ohne den ursprünglichen Urheber zu fragen.

0

Ohne Erlaubnis des Malers verletzst du sein Copyright ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?