Frage von John353, 81

wenn meine zukünftige Frau, welche selbstständig ist pleite geht, können dann ihre Gläubiger an mein Haus und Grundstück ran?

Ich habe das Haus vorher alleine gekauft und stehe allein im Grundbuch.

Antwort
von Ronox, 35

Nein, natürlich nicht, denn es sind ihre Schulden und deine Vermögensgegenstände. Gütergemeinschaft solltest du aber nicht vereinbaren.

Kommentar von wfwbinder ,

Top Antwort. die einzig richtige, bis ich es gelesen habe.

Antwort
von DieMoneypenny, 23

Kleiner Zusatz: Vorsicht bei Steuererklärungen. Getrennt veranlagen ist hier das Sicherste. Denn Steuerschulden sind die einzigen Verbindlichkeiten, bei denen auch der Partner herangezogen werden kann, wenn Zusammenveranlagt wurde...

Antwort
von Lana2016, 33

es ist erst deine zukünftige Frau. Also kann noch nichts passieren. Aber ich würde mich da absichern und einen Anwalt fragen, wie man das verhindern kann. 

Antwort
von Theophano, 37

Eheleute haften nicht für die Schulden des jeweils anderen Ehepartners.

Antwort
von waldschrat69, 12

Nein Dir kann dann nicht passieren. Ihre Schulden gehen doch Dich nichts an. Du darfst nur niemals bürgen, denn den Bürgen tun sie würgen....

Antwort
von azervo, 27

Mache einen Ehevertrag in dem festgelegt wird, dass das Vermögen getrennt bleibt. Einzelfirmen sind extrem gefährlich und das ist auch für deine Zukünftige viel besser, dann steht sie nicht ohne Geld da, wenn was mit ihrer Firma schief geht.

Antwort
von tcmert, 32

Weil es dein Eigentum ist, und nicht dass deiner Frau

Antwort
von tcmert, 32

Nein, das dürfen sie gesetzlich nicht

Antwort
von grubenschmalz, 22

Kommt auf die Gesellschaftsform der Firma an.

Kommentar von John353 ,

Sie ist Einzelunternehmer und haftet somit mit dem gesamten Privatvermögen. Aber wie gesagt Ich habe das Haus ja vorher schon gekauft und stehe auch allein im Grundbuch. Oder bin ich jetzt verpflichtet sie mit ins Grundbuch eintragen zu lassen?Weil das will sie selber nicht.

Kommentar von DieMoneypenny ,

Nein. Es ist und bleibt Dein Eigentum. Du hast mit ihren Verbindlichkeiten nichts zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community