Frage von Centario, 278

Wenn meine Freundin und ich stark erregt sind und keine Verhütung haben,ist es ohne Risiko wenn ich den Penis einführen lasse und kurz darauf wieder rausziehe?

Oh, ist das eine Anstrengung, nur wir wollen nicht das sie schwanger wird.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, Sex, Verhuetung, ..., 114

Der Coitus interruptus ("vorher rausziehen") ist eine veraltete und besonders für Ungeübte sehr unsichere Methode der natürlichen Empfängnisverhütung.

Nur die wenigsten Männer bringen die erforderliche Willensstärke und Körperbeherrschung auf und viele können sich im Eifer des Gefechts auch
nicht immer rechtzeitig zurückziehen.

Zudem wird schon vor der Ejakulation (Samenerguss) bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Nur wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Aber irgendjemand ist immer die Statistik und ihr wollt doch sicher nicht zu den bis zu 27 von 100 Paaren gehören, die in einem Jahr mit dieser "Verhütungsmethode" schwanger werden.

Deshalb bitte immer konsequent bei allen Experimenten z.B. ein Kondom benutzen.

Alles Gute für dich!

Kommentar von putzfee1 ,

Der Coitus Interruptus ist auch für "Geübte" unsicher... ich bin so entstanden und mein jüngerer Bruder auch.... ;)

Kommentar von isebise50 ,

Eben; im Besonderen für Ungeübte und gewiss im Allgemeinen auch.

Antwort
von FuHuFu, 159

So wie Du die Frage stellst, willst Du ja nur hören, dass das Risiko gering sei. Das wirst Du nicht hören. Was Du vorhast ist ein Spiel mit dem Feuer. Aus ganz kurz wird weil es so schön ist dann doch ein bisschen mehr und noch ein bisschen mehr und nächste Woche stellst Du hier die Frage "Ich hatte ungeschützten Sex mit meiner Freundin. Kann sie jetzt schwanger sein?"

Redet vorher drüber, sorgt für eine anständige Verhütung. Dann kannst Du Dein Teil reinschieben. Ohne sollte tabu sein! Keine Ausnahmen! 

Antwort
von schelm1, 115

Ohne vernünftige Verhütungsmöglickeit sollte Sie die Erregung mit einer kalten Dusche bekämpfen - getrennt!

Schließlich sind Sie doch vernunftgesteuerte Menschen!?!

Antwort
von GoodFella2306, 98

Nein, auch nach all den Jahrzehnten, wo diese Frage immer wieder gestellt wurde ob man kurz bevor man kommt den Penis raus ziehen kann, ist es immer noch so dass man als Mann auch schon vor dem Samenerguss einen den einen oder anderen Tropfen Sperma verlieren kann vor lauter Erregung. Insofern ist es definitiv möglich auch dann schon schwanger zu werden. Verhütung bedeutet entweder die Pille oder Kondom oder Pille und Kondom gleichzeitig. Ansonsten läuft man immer Gefahr, schwanger zu werden. Es gibt da zwar auch noch die Temperaturmethode, aber sie ist auch relativ unsicher und funktioniert im Endeffekt nur dann, wenn die Frau eine absolut gleich mäßige Regel hat. Ich verstehe beim besten Willen nicht, wie man so scharf darauf sein kann ohne Kondom Sex zu haben, dass man als Mann nicht einfach mal die Verantwortung übernimmt und sagt hey ich nehme ein Kondom! Tut das denn weh wenn man ein Kondom benutzt?

Kommentar von Holger1002 ,

Nein. Die Basaltemperaturmethode ist absolut sicher. Allerdings bedeutet sie Verzicht vor dem Eisprung, da die Samen bis zu 5 Tagen überleben.

Antwort
von SuMe3016, 104

Ha! Nein, es ist natürlich nicht ohne Risiko.

Hier ist eine Liste von Dingen, die ihr mal besser macht, bevor ihr miteinander intim werdet:

-lasst euch aufklären (Internet, Bücher, Familie, Arzt...)

-informiert euch über Verhütung (Internet, Bücher, Familie, Arzt...)

-besorgt euch Verhütung!! (Drogeriemarkt, Frauenarzt, Internetshops...)

Bitte unbedingt diese Reihenfolge einhalten. Ansonsten dürft ihr in 9 - 10 Monaten ein fröhliches, goldlockiges kleine Bündel euer eigen nennen, das rülpst, schreit und 4 mal am Tag die Windel voll macht. Viel Spaß!

Antwort
von putzfee1, 54

Oha! Googele mal "Coitus interruptus", dann kannst du nachlesen, wie "sicher" diese Methode ist.

Sorgt besser dafür, dass immer Kondome da sind. Und deine Freundin sollte sich beim Frauenarzt zusätzlich um eine sichere Verhütung kümmern. Alles andere ist Mumpitz und nicht zu empfehlen, wenn ihr nicht schon in jungen Jahren Eltern werden wollt.

Antwort
von Hexe121967, 112

das ist sogar mit hohem risiko vewrbunden.  ungeschützter sex kann zur schwangerschaft führen.

menschenskinder lernt ihr denn garnichts mehr in der schule?

Antwort
von kami1a, 65

Hallo! Ich würde das lassen. Das Risiko einer Schwangerschaft durch Lusttropfen beginnt mit dem Einführen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von tapri, 77

natürlich kann sie  auch bei "nur ein bischen" schwanger werden

natürlich kann man sich auch bei "nur ein bisschen" Geschlechtskrankheiten holen

Antwort
von Kleckerfrau, 77

Warum nicht deine Freundin nicht die Pille ?

Antwort
von Sternenfanger9, 84

Risiko besteht immer. Warum benutzt ihr kein Kondom?

Antwort
von Pangaea, 35

Mach ruhig, wenn du gerne demnächst Vater werden willst.

Antwort
von AntwortMarkus, 79

Das Risiko ist halt das sie schwanger werden kann.

Antwort
von KnusperPudding, 75

Nein, das ist komplett Risikofrei. Einmal rein und raus ist kein Problem. Aber beim zweiten Mal, uff... da sieht's dann schon echt mies aus.

Ist halt genauso unwahrscheinlich, dass man beim Russisch Roulette als erster Spieler verliert. 

PS: Überlegt euch schon mal einen Namen.

Antwort
von frischling15, 17

Das ist wie "Russisch Roulette" , nennt sich in Fachkreisen : Coitus interruptus , und dieser hat zum Bevölkerungszuwachs  nicht unerheblich beigetragen .

Antwort
von schwarzwaldkarl, 65

natürlich ist dann das Risiko groß, dass Du Deine Freundin schwängerst... Wenn man dann überlegt, dass sie erst 14 Jahre ist, solltest Du besonders aufpassen...  :-(




Frage von Centario, 19.09.2016  248

Wenn ein Mädchen im Alter von 14 Jahren die Periode bekommt, kann sie dann im Alter von 16 Jahren schon Kinder bekommen?



Kommentar von putzfee1 ,

Da mangelt es noch enorm an Aufklärung.....

Antwort
von oki11, 64

NEIN natürlich nicht --- ER steckt ja nur ganz kurz drin* Sarkasmus aus! 

Macht Euch aber einfach mal so zum Spaß im Internet schlau!

Sexuell übertragbare Krankheiten

Schwangerschaft

Danke

Antwort
von flo28091988, 73

Wie wäre es einfach mit einem Kondom?

Antwort
von Schnibbelhilfe, 74

Ich kann es einfach nicht glauben das es heutzutage noch solche dämlichen Fragen gibt 

Antwort
von OMEGALOMANIAC, 42

Kauft euch Kondome, Herrgottnocheins.

Antwort
von Blas4me, 49

Nein, hohes Risiko.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community