Frage von kosmoksos, 72

Wenn meine Freundin ihr in Deutschland einzieht mit mir könnte sie irgend welche Stadt Hilfe bekommen?

Ich lebe und arbeite hier in Deutschland seit fast 2 Jahre mein italienische Freundin Ist in Italien ,ich verdiene 1030€ am Monat netto .hat meine Freundin chance auf irgendwelche Sozialleistungen??  Wir sind nicht verheiratet aber wir wollen die Sache zusammen durchziehen

Antwort
von GerdausBerlin, 14

Deutsche Staatsbürger haben keinen Anspruch auf soziale Transferleistungen in Italien,

italienische Staatsbürger haben einen Anspruch auf solche Leistungen in Italien.

Und umgekehrt. Mit wenigen Ausnahmen.

Aber es gibt meist einen Anspruch auf ein Ticket ins Heimatland, zumindest als Darlehen durch die örtliche Botschaft. Dies nehmen auch die meisten Deutschen in Anspruch, wenn sie im Ausland pleite gehen.

Ob sie vorher jemanden schwängern oder geschwängert werden, ändert nichts an der Rechtslage. Nur in Brasilien hatte damit mal ein britischer Posträuber Schutz vor Auslieferung erlangt ;-).

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort
von GerdausBerlin, 13

Deutsche Staatsbürger haben keinen Anspruch auf soziale Transferleistungen in Italien,

italienische Staatsbürger haben einen Anspruch auf solche Leistungen in Italien.

Und umgekehrt. Mit wenigen Ausnahmen.

Aber es gibt meist einen Anspruch auf ein Ticket ins Heimatland, zumindest
als Darlehen durch die örtliche Botschaft. Dies nehmen auch die meisten
Deutschen in Anspruch, wenn sie im Ausland pleite gehen.

Ob sie vorher jemanden schwängern oder geschwängert werden, ändert nichts an der Rechtslage. Nur in Brasilien hatte damit mal ein britischer
Posträuber Schutz vor Auslieferung erlangt ;-).

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort
von annisimoni, 41

Nein. Sie hat keinen Anspruch auf Sozialhilfe. Dazu müsste sie hier in Deutschland mindestens ein halbes Jahr lang gearbeitet haben.

Kommentar von macqueline ,

Sie hat aber das Recht, hier zu arbeiten und ihr eigenes  Geld zu verdienen, so dass sie nicht auf Sozialleistungen angewiesen ist. 

Kommentar von annisimoni ,

Die Frage zielt wohl eher darauf ab, wie man sich hier OHNE zu arbeiten Geld erschleichen kann!

Kommentar von kosmoksos ,

Dass Problem ist dass sie kein Deutsch kann und in die Schwangerschaft könnte sie normalerweise nicht arbeiten oder ?? Kann Mann da auch nichts machen damit sie deutsch Kurse vom Stadt bekommt ?? Und wenn dass Kind hier in Deutschland auf der Welt gebracht wird ändert sich wass ??

Kommentar von annisimoni ,

Sie soll bleiben wo sie ist. Sie wird hier keinen Cent Geld bekommen und du musst sie durchfüttern. Den Deutschkurs wird sie ebenfalls selber bezahlen müssen. Sie ist ja schließlich KEIN Flüchtling!!!

Kommentar von Krjhg ,

Frag vielleicht bei der Caritas wegen Unterstützung für das Kind. Frag auch, wie dann die Krankenversicherung geregelt ist. Am besten wäre es, wenn sie einen Halbtagsjob findet oder einen 450 Euro-Job.

Hat sie eine Ausbildung? VIelleicht kann sie Italienisch unterrichten, das ist nicht anstrengend. :)

Kommentar von kosmoksos ,

Dass Ziel ist nich ewig vom Stadt Geld zu nehmen ich arbeite ja und möchte auch weiter arbeiten und meine Freundin möchte dass ia auch es ist ja nur um zu fragen ob Mann eine Hilfe für denn Start zu habe kann

Kommentar von kosmoksos ,

:) ok vielen Dank ich schau mal wass zu machen ist

Antwort
von DrStrosmajer, 28

Liest Du keine Zeitungen?

http://www.eu-infozentrum-berlin.de/aktuelles/einschraenkung-der-sozialleistunge...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten