Frage von schwarzeTraene, 256

Wenn mein Freund nur Petting will, schließt das ein Blowjob mit ein, was macht man da oder überhaupt beim Petting?

Antwort
von Cookialla, 141

Soweit ich weiß, fällt unter "Petting" alles außer dem eigentlichen Geschlechtsverkehr. Also alles, was mehr ist als rumknutschen. Darunter fällt auch Trockensex und Oralsex auch, ja. Aber das heißt ja nicht, dass dein Freund einen Blowjob will, denn unter "Petting" fällt ja so vieles. Ich bin mir nicht mal sicher, ob es da überhaupt eine klar festgelegte Definition gibt.

Und wenn du deinem Freund nicht genügend vertraust und/oder dir selber nicht sicher bist, was du willst, dann lass es auf jeden Fall. Sonst fühlst du dich hinterher nur schlecht und ausgenutzt!! Tu einfach, was du selbst willst (außer dein Freund will es nicht ;D).


Antwort
von BrightSunrise, 113

"Petting (englischpetting von: to pet „liebkosen“) bezeichnet sexuelle Handlungen zwischen Menschen, die jede Art von sexueller Stimulation ohne Vollzug des Geschlechtsverkehrs umfassen."

https://de.wikipedia.org/wiki/Petting

Petting umfasst vor allem das Fummeln und Oralverkehr, also auch das Blasen, aber auch das Lecken. Wie weit du jedoch gehen willst, liegt ganz allein in deinem Ermessen. Sag deinem Freund, was du willst und was nicht, er wird das sicherlich verstehen.

Grüße


Antwort
von Gummibusch, 107

Du machst ausschließlich das wonach Dir der Sinn steht, nicht mehr und nicht weniger.  ☺

Antwort
von Mitze1234, 115

Öhh.. wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf ^^ ?

Kommentar von schwarzeTraene ,

Noch 15

Kommentar von Mitze1234 ,

Ok.. Dann find ich es gut, das du es noch nicht weißt :P Hoffe das du und dein Freund nicht erst seid gestern zusammen seid.. ^^ Trotzdem ein paar kleine Tipps..

Fangt mit kuscheln an, beim DvD schauen oder so... Streichelt euch etwas.Schaut euch tief in die Augen und Küsst euch, der Rest ergibt sich von allein.. An deiner Stelle würde ich damit erst mal anfangen.. Bevor du an dinge denkst, wie du sein Teil in den Mund nimmst ;)

Ich finde das, grad wenn du keine Erfahrung hast, dir durch aus Zeit damit lassen kannst, bis ihr zwei euch besser kennt und du dich auch evtl wohler fühlst...

Kommentar von schwarzeTraene ,

Sind jetzt 1 1/2 Jahre zusammen 😅

Ja, und was würde es bedeuten ihm einen 'runterzuholen'? Hab das schon so oft gehört, aber nie getraut zu fragen.

Danke, übrigens

Kommentar von Mitze1234 ,

Ich weiß nicht inwiefern ihr euch schon näher gekommen seid.. Vilt berührst du ihn dort einfach erst mal, um dich evtl auch vertraut mit seinem besten Freund zu machen, wenn dir danach ist und du dich wohl fühlst... Das ist das wichtigste dabei..Dich wohl zu fühlen! :) ... Dann bist du auch entspannter und hast weniger Angst.. Je nach dem wie die Situation ist.. Klar kannst du ihn einen runterholen..Aber lass es langsam angehen.. :)) Mach dich nicht verrückt.. Oder versuche alles aufeinmal zu machen..Und denk nicht darüber nach wie zB.. Ohh jee jetzt kommt küssen, dann streicheln -  oh nee erst streicheln dann küssen - :O wie war das gleich?..  Entspann dich ;) Und wenn die Situation da ist, weißt du was zu tun ist :))

Antwort
von leucolone, 94

Viele haben es schon gut erklärt, frag ihn einfach was er unter Petting versteht. Tu nur das was du willst ;)

Antwort
von AnnaStark, 113

Das ergibt sich von ganz alleine, wenn Ihr erstmal zusammen kuschelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten