Wenn mein Freund meine Kopfhörer kaputt macht, zahlt das seine Haftpflichtversicherung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an, wie glaubwürdig Ihr den Bericht für die Schadensregulierung formulieren könnt. Ich habe da meine Zweifel. Dir ist hoffentlich klar, dass "Kabel in zwei geteilt" nicht gerade professionell klingt, um es ganz vorsichtig auszudrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsätzlich herbeigeführte Schäden deckt KEINE Versicherung.

Fahrlässige und grob fahrlässige Schäden dagegen schon, mit gewissen Einschränkungen.

Wenn ich als Sachbearbeiter für die Versicherung von deinem Freund arbeiten würde und ich bekäme eine Schadenmeldung, die so aussieht, wie der Beitrag hier von dir, würde ich ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haftpflichtversicherung zahlt nicht bei Vorsatz, da er die Kopfhöhrer anscheinend absichtlich kaputt gemacht hat, muss die Versicherung nicht zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat es absichtlich kaputt gemacht warum sollte das irgendjemand zahlen wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung