Wenn mein Freund mein Handy kaputt macht, muss ich zahlen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Welche Versicherung sollte denn zahlen? Hat das Gerät eine, die entsprechende Schadenhergänge abdeckt oder meinst du seine Haftpflichtversicherung?

Bei der Haftpflicht stellt sich aber die Frage, warum er dein Handy in der Hand hatte? Geliehene Sachen? Bei billigen Haftpflichtversicherungen nicht inkludiert! Du würdest dann auf dem Schaden sitzen bleiben.

Deine Schadenhergangsschilderung liest sich wie der Aufsatz eines Erstklässlers. Man kann die Suituation also nicht abschließend bewerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die versicherung von ihm wird einiges zahlen, wenn ihr es richtig angeht, aber nicht unbedingt alles. dann muss dein Freund die den rest zahlen. am besten du rufst dort mal an. wahrscheinlich musst du dein Handy aber dort einschicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
05.06.2016, 12:42

die versicherung von ihm wird einiges zahlen, wenn ihr es richtig angeht, aber nicht unbedingt alles.

Der Geschädigte hat Anspruch auf den Zeitwert. Er ist so zu stellen, als wäre der Schaden nicht eingetreten. Das setzt aber voraus, dass kein stillschweigender Haftungsausschluss greift, wie z.B. bei Gefälligkeitshandlungen oder geliehenen Sachen. (§ 823 BGB)

dann muss dein Freund die den rest zahlen

Das ist falsch. Hat das Handy einen Restwert von 50,- €  und die Versicherung übernimmt diesen Schaden, würde sie weitergehende Ansprüche abwehren, notfalls auch gerichtlich.

0
Kommentar von JoHiIchbinsCul
05.06.2016, 12:44

ich habe gemeint er würde dann den rest zahlen, da sie ja freunde sind, und der zeitwert über den lässt sich ja auch streiten

0

Hast du denn überhaupt eine Handy-Versicherung? Wenn ja wird auch diese fragen, wer den Schaden verursacht hat. Wenn irgend möglich holt sie sich dann das Geld zurück.

Seine Haftpflichtversicherung wird aber fragen, wieso er überhaupt DEIN Handy hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es nicht zahlen, sondern dein Freund weil er ja die Schuld hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muß es zahlen, ob er das über seine Versicherung laufen läßt oder nicht, muß er selber wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr nicht im selben Haushalt wohnt und dein Freund eine Haftpflicht hat, dann zahlt die in der Regel den Schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Freund eine Privathaftpflichtversicherung hat, ist es möglich, daß diese die Kosten übernimmt. Allerdings wird nur der Zeitwert bezahlt. Ansonsten muß dein Freund zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat welche Versicherung abgeschlossen? Generell muss dein Freund oder seine Versicherung für den Schaden aufkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung