Wenn man auf Bewährung ist und neue Taten begeht, wird dann die Bewährung verlängert oder kommt man in den Knast?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bewährung heißt : Du darfst Dir während dieser Zeit nichts zu Schulden kommen lassen, ansonsten wird die Bewährung widerrufen und Du darfst die Strafe absitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf Bewährung draußen bist heißt das glaube ich das du unter besonderer Beobachtung stehst und dann bei fast jeder Kleinigkeit zurück in den Knast musst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninatugba
30.10.2016, 18:55

Zum bespiel mann ist auf 1jahr aufbewährung macht Neue Taten kann man dann das ️️️️dir bewährung sich verlängert stat 1jahr 3jahr sowas

0
Kommentar von Frankfurt545
30.10.2016, 18:57

Nein glaube nicht

0

Wenn Du dich nicht bewährst, gehst Du in den Knast. Die neue Straftat wird vor Gericht verhandelt und die Strafe hinten angehängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewährung heißt dass du dir während des festgelegten Zeitraums nichts mehr zuschulde kommen lassen darfst. Das heißt: neue Tat = Knast ohne Ausnahme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninatugba
30.10.2016, 18:56

Zum bespiel mann ist auf 1jahr aufbewährung macht Neue Taten kann man dann das ️️️️dir bewährung sich verlängert stat 1jahr 3jahr sowas

0
Kommentar von winstoner14
30.10.2016, 19:43

Ich kenne jemanden der Wurde mal zur einer Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Er hat mehrere Straftaten begangen. Bewährungszeit wurde auf Insgesamt 5 Jahren dann erhöht. Jetzt steht er aber kurz vorm Wiederruf, weil er weiterhin ununterbrochen Straftaten begangen hat.

0

Bewährung heißt: Deine vorherige Tat wurde zwar vom Gericht missbilligt, aber Du kommst noch mal mit einem blauen Auge davon und darfst beweisen, dass das ein einmaliger Ausrutscher war.

Wirst Du während der Bewährungsfrist nochmals straffällig und verurteilt, wird die vorherige Bewährung widerrufen und Du musst die Freiheitsstrafe absitzen - zusammen mit der neu dazugekommenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genügend Straftaten obwohl man noch in der Bewährungszeit ist führt dazu, dass die Bewährung widerrufen werden kann, so dass es in den Knast geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ninatugba
30.10.2016, 18:55

Zum bespiel mann ist auf 1jahr aufbewährung macht Neue Taten kann man dann das ️️️️dir bewährung sich verlängert stat 1jahr 3jahr sowas 

0

Was möchtest Du wissen?