Frage von KarlGudnig, 138

Wenn man zwei Monate lang jedes Wochenende Gras rauchen würde, wäre das dann ungesund?

Antwort
von Boxchamps89, 45

Also zunächst mal jeder der das erste mal einen Zug vom Marihuana John genommen hat War direkt richtig High weil es für den Körper etwas neues ist dann denkt man sich und sagt es den Freunden dass mann es nicht mehr macht dann tut man es mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder weil man jung ist und gefallen an diesem neuen Zustand gefunden hat aber diesmal nach 1 Monat raucht man schon  die Hälfte von dem Joint um an die Wirkung vom 1 mal ranzukommen man hat sich vorher niemals gedacht dass man einen halben Joint rauchen würde oder es gar schaffen würde dann tut man es weiter und nach wieder paar Woche  sind es schon die eigene ganzen Joints die ma raucht um an die Wirkung vom 1 mal ranzukommen wer hätte das am Anfang gedacht , und da ich annehme dass du noch unter 18 bist ist das Marihuana was du besorgen kannst und was ihr raucht meistens gestreckt was den Risiko Faktor ins unermäßliche steigen lässt nehmen wir an es wurde mit Haarspray oder mit (BRIX) Gestreckt damit es an Gewicht zunimmt Brix sind Metalle was zu ernsthaften folgen führen kann so ich schweife vom Thema ab was ich damit sagen will als Jahrelanger erfahrener (Jetzt clean) dass mann immer klein anfängt und sich meistens wie du einen Zeitraum dafür festlegt oder die menge die man immer konsumiert oder wo wie oder nur an speziellen Anlässen das kann man leider nicht kontrollieren und man findet sie schnell in der Scheibe wieder dein Kurzzeitgedächtnis leidet und wenn du eh hast bekommst du Psychosen ein freund hat es getroffen er bereut es je einen Joint i den Mund genommen zu haben aber bereuen tut man wie wir wissen erst wenn es zu spät ist ich für mich kann sagen es War das dümmste was ich je gemacht habe wie weit bringt es uns .Wozu Drogen konsumiere wenn man Sport machen kann gesund sein kann und das Leben noch besser genießen kann wozu das alles merk dir eins lass es bevor du es bereust denn Gras ist die einstigsdroge danach fällt es dir leichter ans  nächste Level dich heran zu tasten ob Pep Abfall von Kokain oder Kokain selbst dazu kann Marihuana alles führen also lass die Finger davon besser du weißt gar nicht wie es ist auf Marihuana zu sein oder gar auf anderen Drogen denn wenn du es weißt und es dir gefällt fällt es dir schwerer die Finger davon zu lassen denn Gras ist der grüne Teufel so wie Picollo! 

Antwort
von Dracornis1988, 28

Prinzipiell macht die Menge das Gift...


 Und von der Gefährlichkeit für die Gesundheit liegen Tabak und Alkohol weit über Gras, gemessen an den Todesfällen und Krankheiten in Zusammenhang mit der Droge liegt Alkohol etwa auf Platz zwei von 20, Tabak irgendwo auf Platz 5-6 und Gras bei Platz 18, gab es mal eine schöne Doku zu. 

 Aber wenn du es rauchst konsumierst du natürlich gleichzeitig Tabak, was das Ganze deutlich ungesünder und gefährlicher für die Lunge macht....


 Es gibt andere Konsummöglichkeiten die da bedenkenloser sind wie zum Beispiel… Nennen wir es Kräuter Kakao ;)


Im getrunkenen Zustand wird man erstens nicht so high wie beim Rauchen, und die Kur verläuft deutlich flacher, der Anstieg ist also sanfter und auch das runterkommen ist sanfter, wodurch ein tiefes fallen beim abklingen unwahrscheinlicher wird.


 Zum Thema Einstiegsdroge: das war nicht seine Frage! 

Es gibt mehr als genug Menschen die genug Willenskraft haben um einfach nur ab und zu entspannt einen zu rauchen oder einen Kakao zu trinken, man muss nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen

Antwort
von AfroC3sar, 55

Alles ist ungesund ;-)

Auf jeden Fall ist Graß schädlich für deinen Körper, genau wie in Plastik verpacktes Obst, Glutamat, Rotes Fleisch, Zucker, Gemüse generell (Pestizide)... und die Top 2 Killer Alkohol und Zigaretten müssen eigentlich nicht erwähnt werden ;-)
Am Ende machts die Menge ^^

Aber ernsthaft: Langzeitschäden hast du eher nicht zu erwarten, wenn es wirklich nur um deinen genannten Zeitraum geht. Trotzdem ungesund ;-)

Antwort
von user6363, 72

Mit der Zeit ja, dein Kurzzeitgedächtnis würde darunter leiden (Neben den allgemeinen Schaden von Rauchen.) und allgemein ist das viel zu viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten