Frage von pinacolada42, 84

Wenn man zwei 20h Arbeitsplätze hat und man verliert einen davon, gibt es dann halbes Arbeitslosengeld oder nichts?

Ich hatte mein Leben lang immer zwei Arbeitsplätze. Nun war ich lange krank und in der Zwischenzeit lief ein Vertrag aus und die wollen mich auch nicht wieder. Da ich aber noch nicht genau weiß, wie lange ich krank sein werde und nur Ca 14 Tage vorher die Info erhalte, wann es wieder losgeht werde ich vermutlich ein paar Wochen " zur Hälfte " Arbeitslos sein. Vielleicht aber ja auch länger als zwei Wochen, wer weiß. Hab ich Ansprüche auf Arbeitslosengeld? Ich war noch nie arbeitslos, deshalb weiß ich das nicht.

Antwort
von weisserkaefer, 43

du hast Anspruch auf Teilarbeitslosengeld.  Allerdings gibt es das nur für 6 Monate. Das wird einem vom Amt aber nicht gesagt. Die stellen sich oft ziemlich dumm, wenn man danach fragt und schicken einen gleich zum Sozialamt.  

Es gibt da aber noch einen Trick:

1000,.-

plus dein Teilarbeitlosengeld.

oder

2 mal Teilarbeitslosengeld plus Minijob

Lässt du dich im zweiten Job kündigen bekommst du zwei mal Teilarbeitslosengeld. Damit darfst du bis 15 Stunden wöchentlich arbeiten und 400,- nebenbei verrdienen. Das muß aber mit dem 2. Arbeitgeber möglich sein und der muß damit mitnachen.  Unter Umständen (je nach deinen alten Verdiensten) kannst du sogar mehr haben als eine halbe Stelle mit Teilarbeitslosengeld.  Das geht dann volle 12 Monate.  Bei der anderen Sache, hast du das Geld aus der zweiten halben Stelle und das Teilarbeitslosengeld aus der anderen. Allerdings nur für 6 Monate. Das ganze mußt du Dir an Hand deiner Löhne selbst mal durchrechnen.

Ich habe dir mal einen Link beigefügt, denn beim Anspruch von Teilarbeitslosengeld stellen sich die meisten Ämter ziemlich dumm . 

Kommentar von pinacolada42 ,

Wo ist der Link? Danke aber! Ich glaube nicht, dass ich 6 Monate brauche für einen neuen Job, aber vielleicht 1 oder 2. Den einen 20 Stunden Job möcht ich nicht aufgeben, den mag ich sehr gern

Kommentar von weisserkaefer ,

http://www.haufe.de/sozialwesen/sgb-office-professional/teilarbeitslosengeld_ide...

Sorry.  hab ich vergessen oder nicht richtig eingefügt

Antwort
von weisserkaefer, 30

hier ist der link.  hab ich veergessen. sorry

http://www.haufe.de/sozialwesen/sgb-office-professional/teilarbeitslosengeld_ide...

Antwort
von BrilleHN, 38

Der Gesetzgeber kennt keine 50%-Arbeitslosigkeit nur wenn sich  dadurch dein Einkommen so weit reduziert, dass du weniger zum Leben hast als ein ALG2-Empfänger, dann kannst Du aufstocken.

Kommentar von pinacolada42 ,

Hmmm ... Ok! Wieso Zahl ich denn beim Zweitjob Arbeitslosenbeiträge ?

Kommentar von BrilleHN ,

Würdest Du beide Jobs verlieren dann bekommst Du ALG entsprechend deines Gesamteinkommens

Antwort
von xCYB0RGxXxX, 55

du kannst zum Sozialamt gehen und Aufstocken du musst nicht 2x 20h jobs machen...

Kommentar von pinacolada42 ,

Das ist doch Unsinn! Ich verdiene ja mit einem 20 h Job schon mehr als Sozialhilfe ist! Ich will nur wissen ob ich Anspruch auf Alg 1 hab. Hab das aber mitlerweile gegoogelt, hab ich

Kommentar von xCYB0RGxXxX ,

geh einfach mal zum sozialamt und frag nach ...

Antwort
von skorpibe, 28

In der Schweiz geht das, da kannst du zum Arbeitsamt gehen und Arbeitslosengeld beziehen. Wie es in Deutschland oder Oesterreich ist, kann ich dir nicht beantworten.

 Da fragst du am besten am Montag direkt beim Arbeitsamt nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten