Wenn man zum röntgen überwiesen wurde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Von uns aus der Radiologie kenne ich es so: Das Personal ist soweit geschult, dass es aufgrund bestimmter Fragestellungen die Bilder dem Arzt zeigt bevor man den Patienten wegschickt. Da geht es immer um Erkrankungen die einen sofortigen Handlungsbedarf haben. 

Bei allen anderen Sachen werden die Bilder gemacht und der Patient anschließend weggeschickt. Der anwesende Radiologe schaut sich die Bilder jedoch noch am selben Tag, spätestens am Morgen des Folgetages an, sodass im Ernstfall immer noch recht schnell gehandelt werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls du in einer Röntgenpraxis bist, werden dir normalerweise nur die Bilder mitgegeben aber kein Ergebnis. Das musst du dann selber zu deinem Arzt bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CCTAP
07.08.2016, 23:02

ja aber wenn in diesen röntgwnbildern was schlimmes ist wird der arzt dann von der röntgenpraxis sofort informiert??

0
Kommentar von CCTAP
07.08.2016, 23:02

weil der patient könnte ja sonst sagen "ist bestimmt nichts schlimmes geh ich nächste woche die röntgenbilder abgeben"

0
Kommentar von CCTAP
07.08.2016, 23:05

weil der arzt es ihm empfohlen hat.

0
Kommentar von CCTAP
07.08.2016, 23:15

wird er auch :D

0

Was möchtest Du wissen?