Wenn man Zigarettenrauch ins Gesicht, mit Absicht, gepustet bekommt, kann man den dafür anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gleich mal 50'000 einfordern. 
Danach bitte nie mehr das Haus verlassen.
Feinstaub und Abgase von Autos  kann man nämlich nicht verklagen.

Du bist ne Schlapphose, ganz einfach.

Kommentar von NekoKingDabura
28.04.2016, 15:56

Zum einem ist das nicht mir passiert, sondern einen Freund, der (zu Recht!) seine Zigarette auf den Boden warf und aufs Maul bekam.

0

Wie schon geschrieben, ist das im Grunde Körperverletzung.
Da wird aber schnell der Deckel drauf gemacht weil das nichts großes ist.

Was möchtest Du wissen?