Frage von indimi1, 39

Wenn man vom Gericht eine Einbestellung zu einem ärztlichen Gutachten bekommt muss man den Termin wahrnehmen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Khaliza92, 17

Ich gehe davon aus, dass du irgendwelche Leistungen beantragt hast, die nicht bekommen hast und deshalb geklagt hast? Jedenfalls wird es in irgendeiner Art und Weise um einen Anspruch gehen, den du beziehen möchtest - davon gehe ich einfach mal aus, dann ja. Denn dann liegt es ganz klar in deinem Interesse. Wenn du nicht hingehst, dann teile das dem Gericht mit, spart uns allen ne Menge Geld und der Fall hätte sich erledigt.

Antwort
von magnum72, 8

Ach Gerichtliche Anordnungen sind doch nur kann Bestimmungen. Wer hält sich schon an Gerichtliche Annordnungen? Scherz beiseite natürlich mußt du den Termin wahrnehmen . Er wurde vom Gericht angeordnet. 😉

Antwort
von Negreira, 5

Weshalb glaubst Du, wirst Du vom Gericht zum Gutachten vorgeladen? Natürlich mußt Du da hin, oder meinst Du, die schreiben Dir, weil sie nichts Besseres zu tun haben?

Antwort
von Griesuh, 9

Und wieder so eine Frage mit unheimlich vielen Infos.

Ja, das wäre schon sinnvoll, wenn du keine weiteren problemen bekommen willst.

Antwort
von gutefrage2311, 26

Sollte man machen, ja.

Geht ja darum etwas aufzuklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten