Frage von GeistExperte, 37

Wenn man Verstorben ist und man geht in das Gottes Licht , warum ist das Licht viel stärker wie unsere Sonne aus dem Universum?

Wenn wir viele Serien anschauen über verstorbene , sagen sie immer sie müssen in das Licht hinübergehen , danach sehen sie das Gottes Licht und gehen hinein . Klar das jeder von uns vielmals in das Licht hinübergegangen ist und haben neue Aufgaben erhalten , aber wieso ist das Gottes Licht viel stärker wie unsere Sonne aus dem Universum ?? klar das dass niemand weis von den lebenden Menschen , aber wird es im Jenseits auch Gewitter geben , Hass und Gewalt , Unzufriedenheit und Macht , Krieg und Gewalt ?? oder gibt es da nur die volle ruhe mit Zufriedenheit. ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von danhof, 10

Fernsehserien bedienen unsere Wünsche und Sehnsüchte. Und natürlich versuchen sie auch auf die Fragen unseres Alltags einzugehen. Nur darf man sie deshalb nicht für bare Münze nehmen.

Wie das jenseits nun aussieht? Das kommt darauf an, wem man glauben will. Ich bin Christ, und die Bibel ist für mich die Basis. Dort gibt es zum Beispiel die Aussage, dass es keine Tränen mehr geben wird, kein Neid und kein Hass.

Das kann man sich jetzt jedoch noch nicht vorstellen als Mensch. Das ist, als würdest Du einer Raupe sagen: "Wow, Du wirst ein wunderschöner Schmetterling werden". Der wird dir was erzählen :-)

Schauen wir doch mal, wenn es soweit ist :-)

Und zu Gottes Licht, das stärker ist als die Sonne: Für Gott ist das ja wohl eine Kleinigkeit, oder? Für jemanden, der ÜBER allen Naturgesetzen steht, sie gar eingesetzt hat. Man könnte das vielleicht mit dem Entwickeln  eines Computerspiels vergleichen. Ich kann jederzeit irgendwelche Objekte einsetzen, die sich der Physik-Engine entziehen. Das ist überhaupt kein Problem.

Ich hatte seinerzeit Die Autos in Midtown Madness manipuliert. Auf einmal wog mein Ferrari hunterte Tonnen und verfügte über zehntausende PS :-)

Also kurz gesagt: Was dem Menschen nicht möglich ist, das ist möglich bei Gott (Mt. 19,26)

Antwort
von Bolonese, 10

Gott kann alles sein, er ist alles, wieso sollte er nicht heller sein können als unsere Sonne? Da lacht er doch drüber :) Dann zum Tod: Ich weiss das wir erst auferweckt werden wenn Jesus wiederkommt, (siehe Bibel) ich denke nicht das wir vorher schon ins Licht kommen, auch wenn einige schon da sind, aber für uns gillt ersmal abwarten. Wir sind noch in einem schlafzustand, erst bei Jesus wiederkunft werden wir wach und gehen ins Licht, wir werden verwandelt werden, bekommen also nen neuen unsterblichen Körper. Es wird im Himmel kein Leid, Tod, Sünde, Hunger, Krieg, Gewalt, Gewitter....und und und mehr geben. Den das erste ist vorbei, heisst es in der Bibel. Freu dich :)


Antwort
von nowka20, 5

physisches licht ist nur ein schwacher abglanz seiner geistigen ursache

Antwort
von Empylice, 17

Der Glaube an Gott ist der Kern der christlichen Religion. Ihre Anhänger vergleichen den Himmel mit der Gegenwart Gottes, der nach christlicher Lehre die Liebe ist. So ist das Jenseits der Christen usw. der Himmel. Nach diesen Punkten gibt es im Jenseits weder Hass noch irgendwelche anderen negativen Dinge.  

Es sei denn, man landet in der Hölle, worum es hier aber nicht geht.

PS: Gottes Licht wird stärker sein, weil die Liebe stärker ist als der vorherrschende Hass dieser Welt.

Antwort
von Andrastor, 22

Da es weder Gott noch dieses Licht tatsächlich gibt, erübrigt sich die Frage.

Und ein helleres Licht als die Sonne zu fabrizieren ist nicht schwer, haben wir auch schon geschafft.

Antwort
von Rationales, 21

"Serien" sind nur zur Unterhaltung gemacht und haben meist keinen Bildungswert. Dafür, daß ein Toter in "Gottes Licht" geht, gibt es nicht die geringsten Beweise.

Nahtoderlebnisse helfen da nicht weiter. Wenn ein Nah-Toter Licht sieht, dann ist das ein Nerven-Krisenzustand im Gehirn und hat nichts mit Himmel und Gott zu tun.

Kommentar von Fantho ,

Wenn ein Nah-Toter Licht sieht, dann ist das ein Nerven-Krisenzustand im Gehirn [...]

Hier erkennt man, dass eine Unkenntnis über die Studien zu dieser Thematik vorliegt...

Gruß Fantho

Kommentar von Rationales ,

Ich weise wie immer das Getexte von Fantho zurück.

Keine sogenannte "Studie" kann belegen, daß ein Nahtoter schon ein bißchen im sog. "Himmelreich" war.

Kommentar von danhof ,

Dieses betont kühle "Zurückweisen" ist hier richtig in Mode gekommen :-)

Kommentar von Rationales ,

Wie schön wäre, wenn "Gegen-Meiner" ihre EIGENE Antwort geben würden anstatt dauernd andere Leute anzugreifen.

Dann müßte man VIEL weniger Unsinn zurückweisen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten