Wenn man unsichtbar für alle anderen ist,könnte man sich direkt aufhören zu existieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo FelinasDemons,

bitte bleibe bei uns. Ich habe hier schon so viele gute Antworten von Dir gelesen und Du hast schon vielen Menschen geholfen. Du bist nicht unsichtbar und ich beachte Deine Beiträge stets, weil sie mir gut gefallen und hilfreich siind.

Bitte melde Dich mit einem Kommentar oder schicke mir eine FA.

Ich bin in Gedanken bei Dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelinasDemons
16.08.2016, 18:52

Danke für die netten Worte.

1
Kommentar von FelinasDemons
16.08.2016, 19:49

Schon gut^^"Trotzdem vielen Dank

0
Kommentar von FelinasDemons
31.08.2016, 22:54

Bitte:) Mir geht's ganz okay. Und dir?:D

1
Kommentar von FelinasDemons
31.08.2016, 23:10

Bitte:) Na ja,ich suche eher nach Meinungen. Tipps würde ich auch woanders bekommen. Und wenn ich mich umbringen würde (was ich nicht vorhabe) würde ich die gf-Community bestimmt nicht mit einbeziehen. Als wie schon öfters erwähnt, um mich braucht man sich keine Sorgen zu machen😊

1

Man wird bestimmt beachtet.

Falls Du meinst, dass nan dich nicht beachtet und Du deshalb Suizidgedanken hast, solltest Du jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Freunde, Familien und Beratungsstellen wären die richtigen Ansprechpartner.

Anonym kannst Du dich natürlich auch unterhalten, z.B. bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Suizid mag zwar wie eine Lösung aussehen, aber dies ist endgültig.

Deine Familie, Freunde und Bekannten werden sich sehr oft fragen, wie es dazu kam, wie sie es hätten verhindern können und machen sich Vorwürfe.
Oft zerbrechen Familien daran.

Möchtest Du das, oder möchtest Du dir lieber helfen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt Dich bewegen! .. Oder leuchten, blinken, sowas.

Achte 'mal drauf, wenn's leuchtet oder sich 'was bewegt, guckst Du unwillkürlich hin.

Oder 'was sagen. Rufen. Singen. Geht auch.

Beim "Warten", bei jemand, der vor allem "wartet", oder "am beachtet werden möchten ist" würdest Du auch nich' zugucken oder hingucken, oder? .. Es sei denn, er hat wiederum grelle Farben an oder hört laute Musik (sogar vom Kopfhörer noch laut) oder hat 'ne bekloppte Frisur. Von nix kommt nix! Aufmerksamkeit ohne eigenes Zutun kriegen nur Jungtiere egal welcher Art. Oder, kannst Du Dich auch so klein und niedlich machen? ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoSiebzig
17.08.2016, 02:31

Mitten auf dem Marktplatz ein schönes Gedicht den Leuten entgegen schreien! .. Schiller's Kraniche, Sturm und Drang, oder 'was Beschauliches, .. Ringelnatz, Mörike. Ordentlich laut. Und leg' einen Hut hin. Dann hast Du ALLE Aufmerksamkeit und nochwas verdient und überlebt und kulturell wertvoll isses und bist ein- für allemal geläutert und weiß, wie es geht mit dem Aufmerksamkeit kriegen. (Also "win-win-win-win" für Alle)

0

Was möchtest Du wissen?