Frage von psychopathin5, 621

Wenn man sich wünscht vergewaltigt zu werden, ist es doch keine Vergewaltigung mehr oder?

Ich habe eben ein paar sehr dumme Antworten auf eine sehr dumme Frage gelesen wo einige behaupteten das sie ja gerne mal von einer Frau vergewaltigt werden würden, aber wenn man das möchte, kann man es doch gar nicht mehr Vergewaltigung nennen? Eine Vergewaltigung ist es doch dann wenn es gegen den willen passiert oder etwa nicht? Ich verstehe diese Logik nicht hahaha.

Antwort
von Seanna, 130

Sehr viele Frauen (und manche Männer) haben sog. "Vergewaltigungsphantasien".

Allerdings stellen sie sich dann idr den eigenen Partner oder einen Wunschpartner oder mehrere vor, die sie überwältigen und auf die von ihr gewünschte Weise dominieren, "sich nehmen was sie wollen" (aber nur ihm Rahmen der eigenen Grenzen) und auch nur das praktizieren, was der Phantasierende möchte und nicht in Gefahr bringt. Da geht es um Kontrolle abgeben oder auch Kontrollverlust, Fallen lassen und nicht für den Akt verantwortlich sein.

Real sieht es anders aus: man sucht sich den oder diejenige(n) nicht aus, Täter sind uu unattraktiv, unsauber, nutzen kein Kondom, so dass Gefahr von Schwangerschaft und Krankheiten besteht.

Der Ort ist uu kein bequemes Bett, sondern eine Ecke im Park oder der Boden oder Kopfsteinpflaster, erhebliche und langfristige Verletzungen können direkt zugefügt werden oder Folge sein.

Idr geht das Ganze mit extremen Schmerzen einher aufgrund mangelnder Lubrikation, Gewebe an Vagina oder Anus reißt ein, es wird uu gewürgt, gefesselt mit Spuren und Schmerzen, es besteht Todesangst oder ggf sogar konkrete Bedrohung durch Waffen oder Verbal.

Safeword gibt es nicht. Man ist ohnmächtig und ausgeliefert und die Folgen sind idr drastisch sowohl sexuell, physisch wie psychisch.

Vertrauen, Sexualität, das ganze Leben sind nachhaltig gestört und idr bestehen die Symptome einer PTBS.

Das ist schon ein drastischer Unterschied zwischen den sog. "Phantasien" und der Realität. Und das ist völlig normal.

Ersteres ist NICHT strafbar, da ein informed consent besteht, falls überhaupt ausgeführt, in der Phantasie eh nicht strafbar, Zweiteres ist eine Straftat.

Antwort
von Kasumix, 236

Rollenspiele halt. Manche stehen auf absoluten Kontrollverlust. Hat mit einer echten Vergewaltigung nichts zutun.

Kommentar von Repwf ,

"Rollenspiele" ! Richtig ! DAS Wort wollte mir einfach nicht einfallen ;-) 

Antwort
von Tragosso, 79

Völlig korrekt. Umso dämlicher wird diese Aussage von Männern die meinen sie hätten nichts dagegen gehabt, wenn so etwas eine ältere Frau mit ihnen als Kind angestellt hätte. Solche Aussagen nehmen den ernst aus Worten wie Vergewaltigung und Missbrauch und das finde ich sehr bedenklich.

Antwort
von Repwf, 203

Richtig! 

Allerdings geht es da wohl eher um das "spiel" an sich. 

Wenn du dich zb als  Krankenschwester verkleidest musst du ja vorher auch keine medizinisches Ausbildung machen damit es fürs Bettspiel reicht! 

Kommentar von psychopathin5 ,

Dann sollen die nicht so dummes zeug erzählen.

Kommentar von Repwf ,

Na, was heißt dummes Zeug... Ist halt ein Wunsch nach "ausgeliefert sein" ... 

Kommentar von psychopathin5 ,

dann sollen die das so schreiben und nicht "ich würde auch gerne mal vergewaltigt werden" -.-

Kommentar von Repwf ,

Januuuu, was stört dich so daran? 

Kommentar von psychopathin5 ,

Es regt auf wenn Leute so dumm sind.

Kommentar von BrightSunrise ,

Werd mal nicht so beleidigend hier!

Kommentar von psychopathin5 ,

Dann sage ich es anders: Es regt mich auf das einige Leute so dummes Zeig von sich geben müssen.

Kommentar von BrightSunrise ,

Das ist auch kein dummes Zeug, sie haben sich einfach nur unklar ausgedrückt.

Kommentar von psychopathin5 ,

*Zeug

Kommentar von psychopathin5 ,

Außerdem, wenn du dumm als Beleidigung siehst bekommst du anscheinend nicht so viel von der Welt mit.

Kommentar von BrightSunrise ,

Also wirklich, hast du von deinen Eltern kein Benehmen beigebracht bekommen? Wenn ich zu dir sage, dass du dumm bist, ist das dann nett und höflich oder was?

Kommentar von psychopathin5 ,

Es gibt eben Leute die sind wirklich dumm und naja anscheinend hast du dich angesprochen gefühlt oder warum diskutierst du mit mir darüber?

Kommentar von BrightSunrise ,

Ich fühle mich nicht angesprochen, aber ich fühle mich gerade als müsste ich die anderen verteidigen. Ich finde es eben nicht gut, wenn man auf Grund einer unklaren Aussage derart angegangen wird.

Kommentar von psychopathin5 ,

Du verteidigst grade Trottel die denken eine Vergewaltig wäre etwas geiles und ich bin mir sehr sicher das es das nicht ist.

Kommentar von BrightSunrise ,

Sorry, aber du bist einfach nur eine rotzfreche Göre.

Du hast jetzt mehrfach erklärt bekommen, dass sie nicht wirklich die Vergewaltigung an sich, sondern das Gefühl der vollkommenen Auslieferung und Hilflosigkeit meinen. Es gefällt vielen Frauen, wenn sie dominiert werden. Den einen mehr, den anderen weniger. Das ist eine Form des Masochismus.

Kommentar von psychopathin5 ,

Haha

Kommentar von BrightSunrise ,

Aber mit Masochismus dürftest du dich ja auskennen.

Kommentar von psychopathin5 ,

Ich hab das Wort noch nie gehört aber wenn du meinst

Kommentar von BrightSunrise ,

Wundert mich nicht. Masochismus beschreibt die Befriedigung, die Menschen erfahren, wenn sie Schmerzen empfinden.

Kommentar von psychopathin5 ,

und wieso sollte ich mich damit auskennen? weil ich mich selbstverletze?! da ist kein schmerz.

Antwort
von TomMike001, 90

Es ist einfach eine Wunschvorstellung einer Vergewaltigung im Rahmen eines Rollenspiels meist beim BDSM. Es handelt sich um totale Auslieferung und der totalen Kontrollabgabe an die (dominierende) Partnerin bzw. ggf. auch an den (dominierenden) Partner. Es ist also keine echte Vergewaltigung!

Antwort
von MrHilfestellung, 150

Richtig.

Antwort
von Pquinn, 154

Sowas wäre in der Realität eh schwierig, da eine Frau einem Mann körperlich meist unterlegen ist. Aber das ist wohl eher eine Phantasie von einigen Männern, von einer Frau beherrscht bzw. eventuell vergewaltigt zu werden, also so richtung sm würde ich sagen:) Aber mit einer richtigen "Vergewaltigung" hat das eigentlich nur bedingt was zu tun.

Antwort
von BrightSunrise, 133

Genau genommen kann man nicht vergewaltigt werden wollen, zumindest nicht so, dass es eine Straftat darstellt. Sobald man die Vergewaltigung nämlich möchte, ist es einvernehmlicher Sex und somit straffrei.

Die Leute, die das gesagt haben, wollten damit wohl ausdrücken, dass es ihnen gefällt, wenn sie erniedrigt und benutzt werden, man kann es als eine Art Rollenspiel betrachten.

Keine Grüße

Kommentar von BuMiiI ,

Warum keine Grüße?

Kommentar von BrightSunrise ,

Weil sie unheimlich unfreundlich war/ist.

Antwort
von FelinasDemons, 73

Ja,da hat du recht.

Kommentar von FelinasDemons ,

*hast

Antwort
von ChloeSLaurent, 63

Hey Du.

Direkt auf deine Frage geantwortet: Ja, richtig.

Oftmals sollten Phantasien auch Phantasien bleiben.

Die etwas härtere Gangart fällt unter BDSM.

Hast Du solcherlei dumme Fragen + Antworten hier bei "gutefrage" gelesen? ( Was ich bissl bezweifle)

Soweit erstmal + Fragen/ Kritik etc. sehr gern.

LG

Kommentar von psychopathin5 ,

Ja die habe ich hier bei GuteFrage gelesen.

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Wenn ich Dir infotechnisch ohne anderweitig unangenehme Kommentare weiterhelfen soll oder könnte und Du sinnlose Kommentare vermeiden möchtest, dann geht das über persönliche Anfrage.

Dein Nickname ist allerdings auch schon sehr oder ziemlich speziell.

LG

Antwort
von eyrehead2016, 85

Das gilt dann eher als Sexspiele usw

Kommentar von psychopathin5 ,

dann sollen die nicht so müll schreiben.

Antwort
von JustinBieber02, 84

Ich habe mal gelesen, dass manche Frauen schon manchmal vergewaltigungsfantasien als sexuelle Vorstellung haben. Aber sie möchten das auf keinen Fall in echt erleben.

Also eine Fantasie die man mal zum Spaß hat und die Realität sind dann doch nochmal zwei komplett verschiedene Themen.


Kommentar von psychopathin5 ,

über etwas zu phantasieren ist was anderes als es zu wollen.

Kommentar von JustinBieber02 ,

Ja das habe ich auch so gemeint.

Kommentar von psychopathin5 ,

Ja aber ich habe in meiner Frage nichts von phantasieren gesagt

Kommentar von JustinBieber02 ,

Nein du hast ausdrücklich Fantasieren gesagt.

Kommentar von psychopathin5 ,

Ja total.

Antwort
von Seeehrguterrat, 164

Hab die frage auch gelesen... Das War einfach dummes Gelaber 😂

Antwort
von JordanBelford9, 9

ja ich Frag mich auch ständig warum mich noch keine Vergewaltigt hatt ^^

also ich würde da Ganz Groß untescheiden wer mich vergewaltigt, ich will ja auch nicht von ner 200Kilo Kugel überrollt werden =O

aber ja die meisten männer die ich kenne, hätten nichts dagegen. wenn "vergewaltigung" dann nicht mehr zutrifft würde ich es als Dominierung bezeichnen.

Kommentar von psychopathin5 ,

dann sollen die das auch genau so sagen wenn die auf so nen dreck stehen.

Kommentar von JordanBelford9 ,

tun bestimmt einige, aber wass interressieren dich schon die anderen ?

Kommentar von psychopathin5 ,

hm ist schon sc*eiße wenn diese ganze dummheit aggressionen in einem auslöst.

Kommentar von JordanBelford9 ,

wenn du wüsstes was in mir alles aggressionen auslöst ^^

Kommentar von psychopathin5 ,

wird schon nicht viel mehr sein als bei mir.

Kommentar von JordanBelford9 ,

Gesellschaft

Gesetze

Autofahrer

Umweltverschmutzung

Tierquälerei

Vergewaltigung

Egoismus

Übertriebener Narzismus

Cracksüchtige

Heuchler

Falsche Freunde

Dumme Eltern

Schlägertypen

ungerechtheit

Nachrichten in TV und Zeitung ( bullshit)

Wenn Mozilla hängt

Handy hangt

Keine Whatsappnachrichten zu bekommen

Große Städte

Religionen

Krieg

Das Drogen illegal sind ( vorallem Cannabis)

und das ich meine Tattoos nicht mehr Wegradieren Kann -.-

Kommentar von psychopathin5 ,

nimm das 9. & das letzte weg, setze "menschen", "schule" und "diese welt" dazu dann hast du meine liste.

Kommentar von psychopathin5 ,

oh ich hab das schlimmste vergessen,.. mich.

Kommentar von JordanBelford9 ,

also ich Liebe diese Welt über alles und bin ihr verdammt dankbar des ich sowas wie Liebe empfinden kann. Ich komm sehr gut mit mir selber klar, nur mit den Menschen hab ich so meine Probleme, es gibt einfach zu viele von ihnen.

ich glaube du hast noch irgendwo in deinem Herzen einen Funken Liebe, sonst würd ich mir die mühe garnicht machen... ob du was damit anfangen kanns, kann ich nicht beeinflussen, dein leben bleibt dir überlassen.

Kommentar von psychopathin5 ,

ich spüre nur hass, es ist echt beschissen so zu leben ich will nur noch schlafen... in meinen träumen ist alles so viel schöner.

Kommentar von JordanBelford9 ,

ja ich wünschte auch das ich mal länger als 4 stunden am stück schlafen könnte...

falls es dir noch nicht bewusst ist, die wirkliche Realität ist die, wenn wir Träumen. und Träumen ist garnicht so weit entfernt vom meditieren.

PS: ich will dich wirklich nicht nerven mit dem scheiß, aber es gibt einen Grund warum dir das ständig genannt wird.

Kommentar von psychopathin5 ,

in meinen träumen kann ich fliegen und meistens sterben da so einige.. also wohl eher nicht die realität

Antwort
von Raylobeen, 135

Naja , es gibt ja verschiedene Fantasien.

Eine Vergewaltigung ist ja etwas gegen den Willen eines anderen.

Wen man(n) daraus ein Sexspiel macht, meinetwegen

Kommentar von psychopathin5 ,

Dann ist es trotzdem keine Vergewaltigung.

Kommentar von Raylobeen ,

Sag ich ja

Kommentar von Mich32ny ,

Ja nennt sich  auch  Rape play.  Wenn es beiden gefällt,  spricht nix  dagegen.  

Kommentar von Raylobeen ,

Ist bestimmt das ein oder andere ganz Aufregend, aber das den ganzen Tag... Nein danke

Kommentar von Mich32ny ,

Wieso  den ganzen  Tag.  

Kommentar von Raylobeen ,

Das war eine übertreibung, für "bei jedem Mal Sex".

Kommentar von Mich32ny ,

Ach so   

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten