Frage von fiskus666, 78

Wenn man sich selber hässlich findet hat das Auswirkungen auf den sozialen Bereich eines Menschen?

Ich find mich hässlich und diesen Gedanken habe ich schon 3 Jahre, ich kann mich nicht selber akzeptieren weil ich immer die Hoffnung in einer Schönheits OP sehe und echt stur bei sowas bin. Früher war das nie so mit 14-16 Jahren, da war mir das volkommen egal, da war ich auch offener als jetzt. Heute will ich nicht mit Menschen reden wenn ich vorher in den Spiegel geschaut habe. Oder wenn ich mit jemanden reden muss denke ich nur daran wie er mich in diesem Moment sieht und da kann ich einfach keine vernünftigen Gespräche aufbringen. Ich mache auch so komische dinge wie das ich lieber ausrum gehe weil das viele Menschen sind und mich sehen können. Ist das ne Soziale Phobie weil ich mich hässlich fühle?

Antwort
von bikerin99, 78

Du merkst selbst, dass du den sozialen Kontakt meidest, weil du dich hässlich fühlst. Außerdem leidet ja gewaltig dein Selbstbewußtsein als auch dein Selbstwertgefühl. Die Gefahr ist, dass du nach der Schönheits OP dein Selbstbewußtsein nicht größer wird. Du musst an deinem Selbstbewußtsein und Selbstwertgefühl arbeiten, indem du die Herausforderungen des Lebens annimmst. Schau halt nur 1mal in den Spiegel und konzentriere dich auf deinen Gesprächspartner. Wenn wieder Gedanken auf dein Äußeres auftauchen, dann sag dir, stop, nach dem Gespräch konzentriere ich mich darauf, wie der andere mich sieht. Weiche den Menschen nicht aus, die meisten nehmen dich gar nicht wahr, weil sie mit sich selbst so beschäftigt sind.
Wenn es nicht besser wird, gehe zu einem/r Psychotherapeuten/in und lass dir helfen.

Antwort
von Feldspatz, 22

Du bist so wie du bist und es ist für dich höchst unvorteilhaft, wenn du sich nicht akzeptierst. Du machst dir nicht nur selbst das Leben schwer, sondern du hast auch eine Ausstrahlung die sagt "lehnt mich ab". Eine OP ist nicht die Lösung, lerne zuerst, dich anzunehmen. Das ist wirklich ganz wichtig für dich selbst.

Antwort
von feldengut, 16

Wenn man mit sich selbst nicht zufrieden ist, dann finde ich strahlt man das schon aus ( wenn auch unbewusst) . Irgendetwas ist an jedem Menschen schön ( kann auch dein Charakter sein). Ich finde du solltest an deinem Selbstbewusstsein arbeiten.

Antwort
von cocaineonme, 6

Kein Mensch ist hässlich. Auch nicht du. Ich frage mich wirklich wieso du dich hässlich fühlst? Weil die Leute in deiner Umgebung anders aussehen? Weil du dir Bilder von Mädchen anguckst und du dir denkst, warum kann ich nicht so Hübsch sein? Bitte versuche dich zu lieben und verzichte auf Schönheit OP's. Es ist bestimmt nicht leicht, aber versuche doch einfach einen Tag lang mit einem Lächeln auszustehen und mit einem Lächeln in den Spiegel zu schauen. Verbringe deinen ganzen Tag damit dich mit den Gedanke 'ich bin hübsch' einzureden. Auch wenn es ein Tag ist. Tu es bitte! Ein Versuch ist es wert. Außerdem wirkt es ganz anders auf dich und die Personen in deinem Umfeld. Du wirst automatisch strahlen. Glaub mir ❤️ du bist sicherlich hübsch und nein ich kenne dich nicht aber Mensch ist Mensch. ☺️

Antwort
von Carrier, 12

Ist auf jedenfall nicht gesund die Einstellung. Wenn ich in den Spiegel schaue dann denke ich auch nicht unbedingt, dass ich ein Model bin, aber mal ehrlich, das brauchts auch nicht. Du bist du, und egal ob du jetzt ein Topmodel bist oder nicht, du solltest einfach du sein. Und ich persönlich würde dir von Schönheitsops abraten, oftmals schaut das nicht wirklich schön aus

Antwort
von Seeteufel, 7

Denke bitte immer daran: Es gibt keine hässlichen Menschen. 

Der eine ist von sich überzeugt und glaubt er/sie wär der schönste. Der/die andere findet sich häßlich. Glaub mir, du bist nicht häßlich. Schau doch mal in den Spiegel, wieviel  Hässlichkeit  wirst du da finden. Nichts, was real ist, nur da was du sehen willst. Hast du eine gerade Nase, sieh sie dir im Spiegel an,hast du das Gefühl sie wäre krumm und schief, schau sie dir trotzdem im Spiegel an und sage laut zu dir selber: Siehst du da habe ich etwas was die anderen nicht haben, darauf bin ich stolz. Das kannst du mit allen möglichen Dingen machen, nicht nur mit der Nase. Z.B. auch dein Busen, ist er dir zu klein, sage dir, wo wenig ist, kann auch nichts hängen, ist er dir zu groß, sage dir, siehst du ich brauch nicht zum Schöhnheitschirurgen um sie vergrößern zu lassen.

Wenn das alles nicht hilft, solltes du eine Therapie bei einem Psychologen machen. Er kann dir helfen. Nur wollen, mußt du es alleine.

Antwort
von Rockstar9413, 2

Du darfst einfach nicht mehr so oft an dein Aussehen denken.
Damit machst du dir nur unnötige Probleme.
Und eigentlich solltest du auch keine Schönheits-Op machen, sondern ohne damit mit deinem Aussehen zufrieden sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten