Frage von piccoloking, 55

Wenn man sich Geld von der Bank leiht, muss man ja Zinsen zahlen, ist es dann nicht eher Geld kaufen als leihen?

Antwort
von Lupulus, 16

Kaufen nicht, aber mieten würde einigermassen passen. Man gibt die gemietete Sache irgendwann an den Eigentümer zurück, und während der Vertragsdauer zahlt mal den Mietzins.

Antwort
von Hope20, 15

Leihen=Unentgeltlich - Mieten = Entgelt. Du mietet also Geld, da Leihen i.s.d. BGB unentgeltlich ist.

Antwort
von DerHans, 25

Du zahlst ja nicht nur Zinsen, sondern auch das Darlehen zurück.

Daher kommt ja das Wort Kredit. (credere). Die Bank glaubt eben, dass du es zurück zahlen kannst

Antwort
von ErsterSchnee, 18

Nein. Oder gibst du die Sachen, die du gekauft hast, immer zurück?

Antwort
von xxxFriendlyxxx, 38

Kann man so sehen... Schließlich zahlst du am Ende ja IMMER drauf. Anders würden die Banken ja auch nicht überleben. Die können dir ja nicht 1000 Euro geben und du zahlst denen nur 500 zurück...

Antwort
von archibaldesel, 22

Nein, du musst es ja zurückzahlen. Gekaufte Gegenstände gibst du ja nicht zurück. 

Antwort
von JNHLRT, 26

Die Bank muss sich auch finanzieren :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten