Frage von Meloo677, 62

Wenn man sich ein haus bauen lässt, ist man dann reich?

Antwort
von Steffile, 29

Was ist reich... Wenn jemand ein Haus baut/bauen laesst bedeutet das, dass er zumindest einen Teil als Kapital (Bausparvertrag, Erbe, Verkauf eines anderen Objekts usw.) angezahlt hat und einen Teil als Kredit bekommen hat (was bedeutet dass er kreditwuerdig ist, sicheres Einkommen etc.).

Antwort
von anonym8585, 11

Vor dem Hausbau hat man auf jeden Fall mehr auf dem Konto, nach dem Hausbau ist man nur reich an Erfahrung ;)

Antwort
von newcomer, 28

natürlich nicht da man das Darlehen für ds Haus zahlen muß ansonsten wird einem das Haus dass einem nicht gehört wieder weg genommen

Antwort
von Sunnycat, 19

Nein. Wenn du kein Geld hast, gehört das Haus quasi erstmal der Bank bis du den Kredit dafür vollständig abbezahlt hast...

Antwort
von lohne, 22

Das muss nicht sein. Vielleicht war man vor dem Bau reicher.

Antwort
von Liss1270, 23

Statistisch reich ist man glaube ich erst ab einem Jahreseinkommen von 60.000 - 70.000€

Kommentar von anonym8585 ,

Hast wohl eine 0 vergessen ;)

Antwort
von KleineLady, 30

Man hat hält das Geld dafür. Aber reich?
Je nachdem ab wann Reich für jemanden beginnt

Antwort
von wandelnderwind, 23

Man hat zwar Geld, aber reich ist sowieso ein komischer Begriff, den jeder für sich selber definieren muss.

Antwort
von schelm1, 11

Zunächst mal nur  "Stein"reich!

Reichtum bestimmt sich nach der Höhe des sogennten "freien" Vermögens, das man besitzt.

Antwort
von wolfram0815, 18

Auch nicht reicher wie vor dem Hausbau.

Antwort
von Hancook2102, 26

Nein. Viele sparen auch sehr lange und viel.

Antwort
von peoplelife, 12

Kommt auf das Haus an was gebaut wird ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten