Wenn man sich ein Fitbit kaufen würde,müsste man dann auch Lebensmittel abwiegen um genau Kalorienanteile zu wissen und wäre es das wert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja du "müsstest" bzw. solltest dann alles was du isst oder trinkst abwiegen damit die Berechnungen was deine Kalorien pro Tag anbelangt auch richtig sind. Mühsam ist das ganze allerdings nicht. Ich mache das jetzt schon seit fast 3 Jahren (2 Jahre lang sehr regelmäßig, das letzte jahr eher stichprobenartig), allerdings ohne armband und find es alles andere als Mühsam. Mal eben alles auf die Wage werfen, schnell auf nen Zettel notieren und hinterher am PC oder dem Handy in die richtige Tabelle bzw. ins Ernährungstagebuch (benutze dafür fddb.info) eintragen. Dauert keine 5min extra, aber ich hab die genauen Kalorienangaben für jedes einzelne lebensmittel was ich pro Tag gegessen habe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha schon 15 fragen heute und es ist gerade mal Abend oh man😂😂! Ich glaube ein Therapeut könnte dir besser zuhören! Und dann hast du auch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, da er dein krankes Denken bestimmt auch noch reduzieren könnte😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sooooo krank, Mensch Kind hol dir doch bitte Hilfe. Dein Leben ist doch furchtbar und es wird schlimmer und schlimmer!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von innerscream
24.11.2015, 19:56

Die Frage bezieht sich auf Ernährung und Sport. Was ist daran krank?!

0

Was möchtest Du wissen?