Wenn man sich bei Strato ne Website mit deren Baukasten bastelt, kostet der ja z.B. 10 Euronen im Monat oder so?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du zahlst im regelfall für die webpresenz deiner öffentlichen mit dem baukasten erstellten seite wie auch fürs backend den pauschalen preis

#alleangabenohnegewähr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das wird nicht möglich sein. Denn auch wenn Du nichts an der Webseite änderst stellt Strato für die Erreichbarkeit der Webseite eine Dienstleistung bereit für die Du auch zahlen musst. Nur wenn Du die Webseite einen Monat lang bearbeitest und danach kündigst (also so das sie nicht mehr erreichbar und für dich auch nicht bearbeitbar ist) würde es dich nur einmalig etwas kosten. Allerdings sprechen dagegen sicherlich die vertraglich definierten Mindestvertragslaufzeiten, die Du deren AGB entnehmen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
09.07.2016, 23:38

Allerdings sprechen dagegen sicherlich die vertraglich definierten Mindestvertragslaufzeiten, die Du deren AGB entnehmen kannst.

Endlich mal jemand, der AGB ohne Deppen-Apostroph und S schreibt. Allein das ist mal nen Daumen hoch wert, danke! :) was jetzt den Rest deiner Antwort angeht. Man kann derartige Websites nicht übertragen, da diese Baukästen hauseigene Lösungen sind. 

LG medmonk

0