Frage von jxnmo, 119

wenn man sich 15 ca. zwei mal im Monat antrink, sterben dann viele Gehirnzellen ab?

und wachsen Gehirnzellen wieder nach ?

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 33

Bei jedem unmäßigen Alkoholkonsum gehen Tausende bis Millionen Hirzzellen verloren. Die wachsen nicht nach, aber da meistens nur 10-15% der Hirnzellen gebraucht werden, kannst du einen geringen Verlust verkraften.

Kommentar von jxnmo ,

Soweit ich weiß benutzt das Gehirn alle aber Danke 

Antwort
von Baumwurst, 72

Durch den Alkoholkonsum werden sie betäubt, bei übermäßigem Konsum sterben sie ab. Nachwachsen können Nervenzellen nur sehr sehr langsam bis gar nicht.

Antwort
von Georg63, 57

Sie sterben ab, wachsen nicht nach, und du wirst immer dömmer.

Antwort
von tobiiiiiiiiiiii, 59

Die meisten sind scheinbar schon weg!

Kommentar von jxnmo ,

Lustiger Typ ^^ Das war eine ernste Frage

Kommentar von turnmami ,

Und eine ernsthafte Antwort!

Antwort
von jasminschgi, 36

Ja klar sterben die ab und kommen nicht mehr nach

Antwort
von turnmami, 63

Abgestorbene Gehirnzellen wachsen nicht mehr nach. Mit 15 ist Alkohol verboten! 

Kommentar von Alkoholfan ,

Es ist nur für den Händler verboten.
Der Konsum ist legal.

Kommentar von turnmami ,

Es darf dir mit 15 keiner Alkohol verkaufen oder geben!

Antwort
von Anniiechen93, 37

Mit 15 sollte man schon mal gar nicht daran denke sich zu betrinken oder irgendwelche harten Alkohol zusich zu nehmen, aber davon abgesehen: Ja die Gehrinzellen sterben ab und du wirst in deinem Leben diese Zellen noch oft genug gebrauchen können.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 44

Hallo! Besaufen macht immer einen mehr oder weniger großen Schaden - so jung besonders. Alles Gute. Das größte Risiko ist aber die immer drohende Abhängigkeit. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von jxnmo ,

Brauchst du nicht :D das liegt daran, weil bei uns so viele Jugendliche saufen aber trotzdem danke^^

Antwort
von GravityZero, 65

Keine Ahnung was du willst...wahrscheinlich ist schon was abgestorben.

Antwort
von Chefelektriker, 39

Ein paar Millionen Gehirnzellen hast Du schon abgetötet.Die wachsen nicht nach.Wenn Du so weiter machst,bist Du mit 30 dümmer als ein Stück Brot.

Kommentar von jxnmo ,

Ich war erst 5 mal angetrunken mit Freunden aber habe es nie übertrieben, gekotzt oder einen Kater gehabt 

Als ob die Nervenzellen werden doch betäubt oder? Ich denke nicht, dass ich schon "ein paar Millionen"  Gehirnzellen abgetötet habe

Kommentar von Chefelektriker ,

Die werden nicht betäubt,die werden getötet.Ist halt so,ein paar Millionen sind schon weg,aber macht ja nix,wenn Du dümmer wirst,merkst Du es noch nicht mal.Also saufe ruhig weiter,Hilfsarbeiter werden immer gebraucht.Die Strasse fegen kann man auch mit dem IQ einer Strassenlaterne.

Kommentar von jxnmo ,

Nein ich betrinke mich nicht :) will ja Polizist werden ^^ aber egal.. Wenn man bei uns im Sommer draußen länger draußen bleibt, sieht man nur Jugendliche, die sich besaufen und da fragt man sich das mal :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community