Wenn man sehr oft Krank wird mit Grippe und Erkältung und empfindlich gegen die kälte ist was hilft da?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wechselduschen,zuletzt lauwarm ,besser noch kalt.Besser etwas wärmer anziehen als zu dünn.Aber verschwitzte Kleidung immer wechseln.Südfrüchte gehören jetzt auf die Liste für die Zwischenmahlzeit.Nicht zu kalt schlafen,das war früher mal,man mußte den armen Leuten ja Mut machen.^^Und im Wohnzimmer beim chillen,darf es warm sein,aber nicht zu trocken.Luftfeuchte um die 60 rel.Häng eine Wetterstation auf,bzw.ein Hygrometer.Ggf.mit einem Zerstäuber und destilliertem Wasser die Feuchte erhöhen.3 mal täglich stoßlüften.Bei großer Kälte zwei Minuten,sonst fünf Minuten.Auf warme Füße achten.Gerade im Winter dürfen die Schuhe und Stiefel nicht feucht sein.Liebe Grüße

Regelmäßig saunieren. Oder heiß baden und danach kalt abduschen.

Gesund ernähren und Ingwertee trinken. Viel Gemüse essen, aber auch Huhn (Zink).

Leichten Sport treiben, also bei etwas erhöhtem Puls.

Hey, ich hab deine Posts gelesen. Du tust mir voll leid. Dein Immunsystem ist glaub ich voll am Boden und du nimmst einfach jede Erkältung mit!!! Genau wie ich :( Ich stecke mich auch ständig an und bin fast dauererkältet bei diesem Wetter... Ich glaub wir brauchen beide ne Stärkung des Immunsystems! Schreib mal ne PN wenn du magst. LG Suse

abhärten mit saunagängen,viel vitamin c

Was möchtest Du wissen?