Frage von MainPrem, 22

Wenn man schon seit langem in DE lebt, muss man dann seine Deutschkenntnisse im Ausland nachweisen?

Hallo, alle zusammen,

ich lebe schon seit langem in Deutschland. Komme aber ursprünglich aus einem anderen Land, und habe dort bis zur Oberstufe (Schule) gelebt. Wenn ich jetzt ins Ausland gehe, muss ich dort meine Deutschkenntnisse nachweisen, z.B. mit einem Zertifikat? Oder sagt mein Leben in DE schon über meine Kenntnisse was aus (kann mir aber nicht vorstellen, da ich schon Leute kenne, die jahrelang hier leben und das Niveau A2 haben)? Ich habe bereit bei der VHS nachgefragt, wegen dem Zertifikat. Die haben mich ganz komisch angekuckt. Und gesagt, ich kann eins machen, aber ich bin doch hier zur Schule gegangen.

Antwort
von Steffile, 15

Nein, normalerweise, wenn nach Sprachkenntnissen gefragt wird, wird nicht nach einem Zertifikat gefragt - viele Leute lernen Sprachen ja informal, z.B. ueber die Eltern oder Grosseltern.

In manchen Faellen, z.B. bei einem Sprachen- oder Geschichtsstudium, muss man einen Sprachtest machen, um z. B von Sprachkursen befreit zu werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community